Neustart: Das 100.000 Euro Depot
14.11.2013 Thorsten Küfner

Commerzbank: Danke Janet!

-%
Commerzbank
Trendthema

Die Commerzbank-Aktie geriet im gestrigen Handel stark unter Druck und rutschte zwischenzeitlich wieder unter 10,00 Euro. Die zukünftige Fed-Chefin verhalf dem DAX-Titel aber wieder über diese Marke.

Im gestrigen Handel belastete die Commerzbank-Aktie das eher trübe Branchenumfeld sowie die aufkommenden Ängste vor einem größeren Abgabedruck im Zuge der auslaufenden Lock-up-Frist. Nachdem die Titel zwischenzeitlich sogar unter die Marke von 10,00 Euro gerutscht sind, erholte sich der Kurs allerdings relativ rasch wieder. Der Grund: Die designierte US-Notenbank-Chefin Janet Yellen machte klar, dass auch sie an der ultralockeren Geldpolitik festhalten will. Die Wahrscheinlichkeit eines von einigen Marktteilnehmern befürchtetem Tapering im Dezember sinken dadurch erheblich – was die Aktienkurse an den Börsen weltweit steigen ließ.

Jetzt kaufen oder lieber abwarten?

Gestern war es enorm wichtig, dass der Commerzbank-Kurs nicht wieder unter das jüngste Ausbruchsniveau bei 9,90 Euro rutschte. Dadurch bleiben die Perspektiven für den DAX-Titel aus charttechnischer Sicht aussichtsreich. Ob es sich jetzt lohnt, bei der Commerzbank einzusteigen oder es derzeit weitaus attraktivere Banktitel gibt, erfahren Sie hier.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0