24.07.2014 Stefan Limmer

Chart-Check Evotec: Die Rallye geht weiter

-%
DAX
Trendthema

Evotec kann am Donnerstag an die gute Performance vom Vortag an schließen und führt die Gewinnerliste im TecDAX an. Mit dem Ausbruch über den Widerstand bei 3,80 Euro wurde ein neues Kaufsignal ausgelöst. Auch die Analysten sind optimistisch.

Ein Großteil der von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Analysten ist für die weitere Kursentwicklung optimistisch und empfiehlt zum Kauf der Biotech-Aktie. Die Kurssteigerung der vergangenen Tage kommt nicht von ungefähr. Zuletzt überzeugte Evotec mit einem guten Newsflow, wie beispielsweise neuen Forschungskooperationen der Akquisition des britischen Auftragsforschers Euprotec und weiteren Meilensteinzahlungen.

Dabeibleiben

Mit dem Ausbruch über die wichtige Marke von 3,80 Euro hat die Aktie auch die 90- und 200-Tagelinien geknackt. Aus charttechnischer Sicht ist nun der Weg bis zur 4-Euro-marke frei. Gelingt auch der Sprung darüber, wäre dies das nächste klare Kaufsignal zu. Anleger sichern ihre Position mit einem Stopp bei 3,10 Euro ab.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4