08.10.2017 Fabian Strebin

Chance am Ende der Welt

-%
ISHSTR-MSCI NZ CA...
Trendthema

Neuseeland ist für viele Backpacker und Weltreisende ein beliebtes Ziel. Kein
Wunder, dass der Tourismus nach der Landwirtschaft der zweitwichtigste Exportsektor
ist. Die neuseeländische Wirtschaft expandierte im vergangenen
Jahr mit 2,6 Prozent für dortige Verhältnisse nur mäßig. Der Grund für das geringere
Wachstum war der gesunkene Weltmarktpreis für die exportlastigen Molkereierzeugnisse.
Dieser zog allerdings in der zweiten Jahreshälfte 2016 wieder um 56 Prozent an.

Eine der besten Börsen 2017

                                                                                                                     in Dollar

Für 2017 wird mit einer Zunahme des Wirtschaftswachstums auf 3,7 Prozent gerechnet.
Die Börse belohnte bisher die verbesserten Aussichten: Seit Jahresbeginn legte der
neuseeländische Börsenindex NZX 50 um mehr als 15 Prozent zu. Er umfasst die nach Börsenkapitalisierung 50 größten Unternehmen des Landes. Mit dem starken Wachstum der Weltwirtschaft im Rücken und besseren Perspektiven vor Ort spricht nichts gegen eine Fortsetzung des Trends. Anleger, die darauf setzen wollen, kaufen den iShares MSCI New Zealand Capped ETF mit der Wertpapierkennummer A1H6HS.

Dieser Artikel erschien bereits in DER AKTIONÄR Nr. 35/2017.