10.03.2014 Jochen Kauper

Cancom-Aktie wie im Rausch

-%
Cancom
Trendthema

Die Aktie des IT-Dienstleisters Cancom kennt kein Halten. Angeschoben wird das Papier durch dem Abschluss der Übernahme der HPM Networks. Bislang war Cancom in den USA überhaupt nicht präsent. Cancom verschafft sich durch den Zukauf Eintritt in einen der interessantesten  IT-Märkte der Welt. Die Aktie nimmt diese Steilvorlage dankend an. Am Montag klettert das Papier auf knapp 38,50 Euro. Ohnehin besticht die Aktie durch einen starken Aufwärtstrend. Unterbrochen wird der Trend nach oben nur durch kurzweilige Konsolidierungsformationen von vier bis sechswöchiger Dauer, die immer wieder nach oben aufgelöst wurden. Auch Analyst Tim Wunderlich von der Privatbank Hauck & Aufhäuser bleibt für die Cancom-Aktie positiv gestimmt. Sein Kursziel lautet 44 Euro.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4