17.04.2019 Jochen Kauper

BYD nach dem Kurssprung – Analysten sehen weiteres Potenzial für die Aktie!

-%
BYD
Trendthema

Die Aktie von BYD legt am Mittwoch deutlich zu. Der Grund: Auf der Shanghai Motor Show hat der Autobauer den neuen Elektroflitzer E-Seed GT vorgestellt. Ein echter Blickfang. Zudem denkt die Regierung in China offenbar über neue Subvenstionsprogramme für Elektroautos nach. Viele Analysten haben ihre Kursziele für die BYD-Aktie nach oben geschraubt!

BYD hat im Rahmen der Automesse gleich mehrere neue Modelle präsentiert: drei Plug-In Hybride und zwei neue Elektroautos. Ein Blickfang unter den neuen Autos ist aber der E-Seed GT. Ein echter Hingucker, mit dessen Hilfe BYD in eine ganz neue Liga aufsteigen könnte.

Neue Subventionen für E-Autos?

Hinzu kommt: Medienberichten zu Folge denkt die Regierung in China über neue Subvenstionsprogramme für Elektroautos nach. Vor allen in Städten sollen vermehrt Anreize für Autos mit sauberem Antrieb geschaffen werden. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Analysten bullish

Bereits im Vorfeld der Shanghai Motor Show haben mehrere Analysten ihr Kursziel für die Aktie von BYD angehoben. So zum Beispiel Daiwa Securities. Analyst Kelvin Lau legte eine Schippe drauf uns setzte das Ziel von 59 Hongkong-Dollar auf 64 Hongkong-Dollar nach oben. Begründung: Einige chinesische Autobauer (unter anderem Great Wall) hätten die Verkaufspreise für ihre Elektroautos nach oben geschraubt.

Daiwa erwartet, dass auch BYD angesichts seiner führenden Marktposition die  Preise für seine verschiedenen Modelle NEVs (Elektro- und Hybridautos) erhöhen werden. Dadurch könnte BYD in den nächsten Jahren mehr Gewinn machen, als von vielen Analysten im Vorfeld angenommen.

Neben Daiwa traut auch Feng Wei von CICC der BYD-Aktie mehr zu. der Analyst sieht Potenzial bis 70,00 Hongkong-Dollar oder umgerechnet 7,89 Euro. Danny Chen von CIMB hat ein Kursziel von 65,70 Hongkong-Dollar (7,40 Euro) ausgerufen.

Kaufsignal

Mit dem heutigen Kurssprung hat BYD die psychologisch wichtige Marke von 54 Hongkong-Dollar oder umgerechnet 6,15 Euro hinter sich gelassen. Zeitweise notierte die Aktie schon über dem Widerstand bei 58,17 Hongkong-Dollar (6,56 Euro).

Konsolidierung, dann Potenzial bis 6,80 Euro

Mit seinen neuen Modellen hat BYD die Chance, in eine ganz neue Liga aufsteigen. Jedoch ist nach dem starken Kursanstieg Zeit für eine Atempause.