Zeit für Stock-Picking: Jetzt auf diese Titel setzen!
21.01.2021 Jochen Kauper

BYD: Kurssprung - neues Allzeithoch!

-%
BYD

Die BYD-Aktie legt am Heimatmarkt in Hongkong einen Kurssprung aufs Parket. Das Papier klettert auf 260 Hongkong-Dollar und erreicht damit ein neues Allzeithoch.

Für Rückenwind sorgen unter anderem zwei neue Kaufempfehlungen für die BYD-Aktie.Sowohl Shaoling Song von Citic Securities als auch Bin Wang von der Credit Suisse bleiben bullish für das Papier des Elektroauto-Herstellers. Wang sieht für die Aktie Potenzial bis 270 Hongkong-Dollar.


Darüber hinaus kommt die jüngste Kapitalmaßnahme von BYD gut an. Das Team um Wang Chuanfu hat über die Börse rund 3,6 Milliarden US-Dollar (3,2 Milliarden Euro) eingesammelt. Das Geld könnte BYD in den Ausbau der Produktionskapazitäten der Batterie-Sparte oder in neue Elektromodelle sowie neue Technologien wie Autonomes Fahren stecken.

Chairman Wang Chuanfu sieht sein Unternehmen auf Kurs. Zuletzt verwies der CEO auf die zunehmend ausgereifte Batterietechnologie für Elektrofahrzeuge (EVs), die den Autos mit Benzinmotor in Bezug auf Beschleunigung, Geräuschunterdrückung und Energieverbrauch gründlich den Rang abgelaufen haben. Insgesamt sei die Zeit reif für EVs, um benzinbetriebene Autos vollständig zu ersetzen, so Wang.

BYD (WKN: A0M4W9)

Es bleibt dabei: BYD sitzt sehr gut positioniert im wichtigsten Autoabsatzmarkt der Welt für die kommenden zehn Jahre. Die Modellpalette wird peu a peu elektrifiziert. Die E-Bus-Sparte gewinnt an Momentum und die Blade-Battery könnte Türöffner für Aufträge von anderen Automobil-Herstellern sein.

Die Aktie hat mit dem Sprung auf 260 Hongkong-Dollar ein neues Allzeithoch erreicht. Jetzt ist der Weg nach oben frei. Anleger bleiben dabei!


Mehr interessante Anlage-Ideen im E-Mobility-Sektor gibt es in der aktuellen "Börsenpunk"-Ausgabe.

Buchtipp: Blitzscaling

Viele Unternehmer oder Gründer wollen durchstarten, vielleicht sogar das nächste Amazon, Facebook oder Airbnb aufbauen, kommen aber nicht vom Fleck. Doch was unterscheidet die Start-ups, die es nicht schaffen und wieder vom Markt verschwinden, von denen, die erfolgreich zu globalen Giganten heranwachsen? Sie wachsen in der Gründungsphase nicht schnell genug – das zeigen zahlreiche Beispiele. Die Lösung? Das Blitzscaling: eine Methode für extrem schnelles Wachstum unter unsicheren Rahmenbedingungen. Die Unternehmer und „New York Times“-Bestsellerautoren Reid Hoffman und Chris Yeh enthüllen in ihrem neuen Buch, wie man mit Blitzscaling die Konkurrenz schlägt. Folgen Sie den beiden und errichten Sie schon bald Ihr eigenes Airbnb!

Autoren: Hoffman, Reid Yeh, Chris
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-698-1