7 Aktien mit Potenzial >> im neuen Magazin
Foto: Shutterstock
15.12.2020 Jochen Kauper

BYD-Aktie: Verrücktes Kursziel!?

-%
BYD

Am Montag hat Analyst Liang Yonghuo von China Merchants Securities seine Kaufempfehlung für die BYD-Aktie erneuert. Sein Kursziel lautet sportliche 340,00 Hongkong-Dollar oder umgerechnet 37,00 Euro. Vom aktuellen Kursniveau würde das einem Potenzial von knackigen 95 Prozent entsprechen.


Analyst Yonghuo geht davon aus, dass die Verkäufe von New Energy Vehicles von BYD in den nächsten Jahren kräftig anziehen werden. Yonghuo rechnet von 2021 bis 2023 mit einem Wachstum von 55 Prozent beziehungsweise 36 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.


Das Kursziel von Yonghuo mag ambitioniert sein. Fakt ist jedoch, dass BYD in einer guten Ausgangsposition ist. Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer vom CAR-Institut geht davon aus, dass sich der Automarkt in China nach der Corona-Krise am besten weiterentwickeln wird. „China wird in den nächsten Jahren erneut die Lokomotive für die Weltautomärkte", sagt Dudenhöffer.

Darüber hinaus hat BYD mit der Elektro-Limousine Han inklusive der darin erstmals verbauten Blade-Battery ein Ausrufezeichen in Design und Reichweite gesetzt.

BYD (WKN: A0M4W9)

Die Story ist und bleibt interessant. Wird der Widerstand bei 19,55 Euro genommen, könnte die Aktie Kurs Richtung Allzeithoch nehmen. Halten!

Mehr spannende Investments im Bereich E-Mobility gibt es in der aktuellen "Börsenpunk"-Ausgabe.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
BYD - €

Buchtipp: Chinas digitale Seidenstraße

Seine riesigen Infrastrukturprojekte erstrecken sich inzwischen vom Meeresboden bis ins Weltall und von den Megastädten Afrikas bis ins ländliche Amerika. China ist dabei, die Welt zu vernetzen und die globale Ordnung neu zu gestalten. Der Kampf um die Zukunft ist eröffnet und verlangt von Amerika und seinen Verbündeten, China nicht unkontrolliert weiteres Terrain zu überlassen. Diesen Wettbewerb zu verlieren können sich die Demokratien nicht leisten. China-Experte Jonathan Hillman nimmt die Leser mit auf eine globale Reise zu den neu entstehenden Konfliktfeldern, zeigt auf, wie Chinas digitaler Fußabdruck vor Ort aussieht, und erkundet die Gefahren einer Welt, in der alle Router nach Peking führen.
Chinas digitale Seidenstraße

Autoren: Hillman, Jonathan E.
Seitenanzahl: 352
Erscheinungstermin: 24.11.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-856-5

DER AKTIONRÄR +
9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
Jetzt testen