Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: BVB
14.05.2021 Thorsten Küfner

BVB: Und es geht weiter - Aktie vor Kaufsignal

-%
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund ist DFB-Pokalsieger 2021. Das Team setzte sich gestern gegen RB Leipzig mit 4:1 durch. Damit sichert sich der BVB nicht nur den ersten Titel seit 2017, sondern auch eine Prämie im niedrigen einstelligen Millionenbereich. 

Noch wichtiger ist aber, dass die Mannschaft von Trainer Edin Terzic - und dabei vor allem das Offensiv-Trio bestehend aus Erling Haaland,  Marco Reus und Jadon Sancho - erneut seine derzeit bestechende Form untermauert hat. Dies sollte dem Team ein gutes Gefühl und Zuversicht geben, dass auch die letzten beiden schwierigen Spiele in der Bundesliga (gegen den ebenfalls formstarken Mainz 05 sowie den Tabellensechsten Bayer Leverkusen) erfolgreich gestaltet werden. Dadurch könnte der BVB einen Platz unter den ersten vier in der Endabrechnung verteidigen und auch in der kommenden Saison in der enorm lukrativen Champions League spielen. 

Sprung über 6,00 Euro?

Auch charttechnisch betrachtet wird es nun spannend. Die Aktie steht kurz vor einem neuen Kaufsignal. Mit einem Sprung über die Marke von 6,00 Euro wäre die monatelange Konsolidierungsphase abgeschlossen. Auf dem Weg bis zum 52-Wochen-Hoch bei 6,89 Euro würde es dann eigentlich nur noch einen wirklich ernstzunehmenden Widerstand geben.

Borussia Dortmund (WKN: 549309)

Es sieht wieder richtig gut aus für die BVB-Aktie. Drei positive Faktoren könnten die Aktie in den kommenden Jahren kräftig anschieben. Auf welches Derivat mutige Anleger jetzt setzen können, erfahren Sie hier.