Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
24.07.2019 Stefan Sommer

800%-Strategie-Aktie Visa mit überzeugenden zahlen

-%
Visa

Neben dem bekannten Optionsscheindepot befindet sich in der 800%-Strategie auch ein konservatives Langfristdepot das auf Aktien basiert. In dieser Auswahl von Trendaktien befindet sich auch Visa. Der Konzern hat nun wieder einmal mit seinen Geschäftszahlen die Anleger überzeugt.


Am Dienstag dem 23. Juli hat Visa seine Zahlen zum abgelaufenen Quartal präsentiert. Der Gewinn der kalifornischen Finanzdienstleistungsgesellschaft kletterte im Vergleich zum Vorjahresquartal von 2,8 Milliarden Dollar oder 1,00 Dollar je Aktie um 10,7 Prozent auf 3,1 Milliarden Dollar oder 1,37 Dollar je Aktie. Auch beim Umsatz konnte Visa überzeugen. Dieser stieg um 11,5 Prozent auf 5,8 Milliarden Dollar. Für das Gesamtjahr sieht der Konzern weiterhin ein Umsatzwachstum im niedrigen zweistelligen Bereich.


Visa (WKN: A0NC7B)

Nach Bekanntgabe der Zahlen kam es zu leichten Gewinnmitnahmen, die Aktie verlor 0,5 Prozent. Der langfristige übergeordnete Trend ist aber weiterhin voll intakt. Zuletzt hat die Aktie die Hürde von 180 Dollar übersprungen und konnte damit seit Jahresbeginn ein Plus von über 37 Prozent erzielen.


Jetzt einsteigen!

Anleger die bereits investiert sind geben kein Stück aus der Hand und lassen ihre Gewinne weiterlaufen. Obwohl die Visa-Aktie in den vergangenen Jahren bereits massiv gestiegen ist lohnt sich ein Einstieg jederzeit. Die fundamentalen Daten, sowie die hohe Trendstärke sprechen klar für Visa. Dementsprechend setzt auch die 800%-Strategie weiterhin auf die Aktie. Weitere Informationen finden Sie unter www.800-Prozet.de