++ 4 Ausgaben DER AKTIONÄR für 9,90€ ++
Foto: Börsenmedien AG
09.05.2016 Werner Sperber

Wirecard: Im Visier der Leerverkäufer I

-%
Wirecard

Die Fachleute von Euro am Sonntag erinnern an die vielen Firmen, welche die Wirecard AG zugekauft hat. Das machte die Struktur des auf Internet-Zahlungsabwicklung spezialisierten Unternehmens schwierig zu verstehen und die Bilanz undurchdringlich. Daraufhin griffen Leerverkäufer Wirecard bereits in den Jahren 2008 und 2010 an, wie auch jüngst wieder. Der Vorstand startete daraufhin eine Transparenzoffensive und bestätigte die Ziele für das laufende Jahr. Risikobereite Anleger, die starke Kursschwankungen aushalten, sollten die mit einem KGV von 22 für dieses Jahr und einem KBV von 3,6 bewertete Aktie kaufen. Das Kursziel beträgt 45 Euro und der Stop-Loss sollte bei 34 Euro gesetzt werden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Wirecard - €

Buchtipp: Im Einkauf liegt der (Börsen-)Gewinn

Warren Buffetts Credo lautet: „Kaufe wundervolle Unternehmen zu vernünftigen Preisen!“ Mit dieser Strategie wurde er einer der reichsten Männer der Welt. Doch es geht noch besser: Mit „Kaufe vernünftige Unternehmen zu wundervollen Preisen“ hätten Anleger mehr Geld verdient als Warren Buffett. Den Investment-Ansatz dahinter erklärt Tobias E. Carlisle in seinem Buch. Wie schwimme ich erfolgreich gegen den Strom der herrschenden Meinung? Wie finde ich die Unternehmen, die nicht aus guten Gründen billig sind, sondern unterbewertet? Carlisle gibt Antworten auf diese Fragen und legt damit das Fundament für eine erfolgreiche Anlegerkarriere seiner Leser.

Im Einkauf liegt der (Börsen-)Gewinn

Autoren: Carlisle, Tobias E.
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 13.02.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-664-6

Jetzt sichern