10x maximale Hebelpower für eXtreme Gewinne
Foto: IMAGO
17.01.2022 Michel Doepke

Bayer: Positive Signale – Event vormerken

-%
Bayer

Seit Jahresbeginn stehen unter anderem Value-Aktien wieder verstärkt im Fokus der Anleger. Auch die in den letzten Jahren arg gebeutelten Papier von Bayer konnten in den ersten Handelswochen des Jahres 2022 zweistellig zulegen und sendeten klare positive Chartsignale. Im Februar richtet sich der Fokus abermals auf die Pharma-Pipeline des DAX-Unternehmens.

Wie am Montag bekannt wurde, steigt am 21. Februar (Montag) der jährliche Bayer Pharma Media Day 2022. Demnach wollen die Leverkusener "das Wachstumspotenzial des Unternehmens aufzeigen, das durch kontinuierliche Innovationen in allen Therapiebereichen und -modalitäten des Unternehmens vorangetrieben wird."

Bayer richtet mehr und mehr den Fokus auf neue Produkte und Programme in der Pipeline. Schließlich drohen in den kommenden Jahren heftige Umsatzeinbußen durch Konkurrenzmittel bei den Top-Sellern Xarelto und Eylea durch den sukzessiven Auslaufs des Patentschutzes.

Chartbild hellt sich auf

In den vergangenen Wochen hat sich die Bayer-Aktie von ihren Tiefständen gelöst. Nach dem Sprung über den GD200 bei 49,76 Euro ist nun auch die psychologisch wichtige 50-Euro-Marke gefallen. Darüber hinaus glückte der Ausbruch über das November-Hoch bei 51,84 Euro.

Bayer (WKN: BAY001)

Aus charttechnischer Sicht ist es nun möglich, dass der DAX-Wert in den Bereich um die 54,00 bis 55,00 Euro vordringen kann. Dort befindet sich eine offene Kurslücke (siehe Chart).

Der Chart bei Bayer hellt sich weiter auf. Dennoch bleibt DER AKTIONÄR bei seiner kritischen Einschätzung aufgrund der weiterhin bestehenden Unsicherheiten in der Causa Glyphosat. Anleger lassen daher die Finger von der Aktie.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bayer - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 24.10.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern