100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
27.05.2021 Jochen Kauper

Tesla: Need for speed

-%
Tesla

Elon Musk glänzte zuletzt eher mit seinen Kommentaren rund um Bitcoin und Co, statt neue Akzente bei Tesla zu setzen. Probleme in China und steigende Konkurrenz kommen hinzu. Lohnt sich antizyklisch der Einstieg?

Irgendwie wird man in den letzten Wochen das Gefühl nicht los, Elon Musk hätte seinen Spaß daran gefunden, mit seinen Tweets eher die Kryptowährungen Bit­coin und Dogecoin auf Berg- und Talfahrt zu schicken, statt sich um seine eigene Firma Tesla zu kümmern. Sind Musk vielleicht die Ideen ausgegangen? Hat ihm das ganze Hin und Her, das bürokratische Deutschland rund um die neue Produktionsstätte in Berlin-­Grünheide den Zahn gezogen? Oder nimmt sich Musk einfach nur eine kreative Auszeit, nachdem er in den letzten Jahren mit Tesla die Überholspur permanent für sich in Anspruch genommen hat?

„Elon Musk wird weder langweilig noch nimmt er sich eine Auszeit. Als jemand mit der Historie von Zahlungssystemen (Paypal) ist es klar, dass er da in Krypto einiges an Chancen sieht, die damals bei Paypal einiges an Schwierigkeiten bereitet haben. Das ist halt seit 20 Jahren sein Business und noch dazu ein sehr technisches Feld“, sagt Zukunftsforscher und Buchautor Dr. Mario Herger gegenüber dem AKTIONÄR. 

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8