Profitieren Sie von Korrekturen
07.01.2021 Maximilian Völkl

Nordex: Neuer Großauftrag, neues Mehrjahreshoch - kann die Rallye noch weitergehen?

-%
Nordex

Der Höhenflug von Nordex geht im neuen Jahr ungebremst weiter. Am Donnerstag hat der Turbinenbauer vermeldet, dass Ende Dezember ein weiterer Großauftrag gewonnen wurde. Im starken Marktumfeld erreicht die Aktie damit einmal mehr ein neues Mehrjahreshoch und notiert auf dem höchsten Stand seit Oktober 2016.

Der Auftrag von Wpd umfasst 33 Turbinen des Typs N163/5.X der neuen Delta4000-Serie und hat ein Gesamtvolumen von 188 Megawatt. Errichtung und Fertigstellung des Windparks in Finnland erfolgt 2022. Hinzu kommt ein Premium-Service für 15 Jahr mit Option auf weitere fünf Jahre.

„Die N163/5.X eignet sich optimal für Standorte mit mittleren Windgeschwindigkeiten und ist für diesen Projektstandort an der Westküste Finnlands eine hocheffiziente Lösung“, so Nordex-Vertriebsvorstand Patxi Landa. „Wir freuen uns über das Vertrauen von wpd in unsere Anlagentechnologie und darüber, dass wir sie hier erstmals auf Stahlrohrtürmen mit Nabenhöhen von knapp 160 Meter errichten können.“

Nordex (WKN: A0D655)

Die positiven Nachrichten bei Nordex reißen nicht ab. So klettert die Aktie weiter von Hoch zu Hoch. Gelingt es dem Konzern nun wie angepeilt profitabel zu werden, ist die Bewertung aber nach wie vor günstig. Anleger lassen die Gewinne deshalb weiter laufen.