Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
25.03.2021 Maximilian Völkl

Nordex: Die nächste Erfolgsmeldung

-%
Nordex

Mit einem starken Ausblick hat die Nordex-Aktie in dieser Woche die jüngste Green-Tech-Korrektur endgültig hinter sich gelassen. Nun kann der Turbinenbauer mit einem weiteren Großauftrag erneut für gute Nachrichten sorgen. An der Börse kommt das gut an. Das Mehrjahreshoch bei 27,44 Euro ist nicht mehr weit entfernt.

Nordes liefert 20 Turbinen des Typs N155/4.X nach Mexiko. Die Gesamtleistung beträgt 96 Megawatt. Hinzu kommt ein Full-Service über zwei Jahre. Über Kunde und Projektnamen wurde allerdings nichts bekannt.

Rückenwind gibt es auch von Seiten der Analysten. Bereits am Mittwoch hatte die NordLB das Ziel für Nordex von 21 auf 30 Euro angehoben und die Aktie weiter zum Kauf empfohlen. Der Konzern habe trotz Corona-Belastungen Investitionen für die Zukunft umgesetzt und die Ziele erfüllt, so Analyst Holger Fechner. Die Auftragsentwicklung dürfte angesichts der Klimaziele weltweit und dem dafür benötigten Ausbau der Windenergie weiter positiv bleiben.

Nordex (WKN: A0D655)

Das Chartbild bei Nordex hat sich wieder deutlich aufgehellt. Langfristig bleiben die Aussichten für den Turbinenbauer ohnehin gut. Nach der Corona-Pandemie soll der Sprung in die schwarzen Zahlen gelingen. Dann wären deutlich höhere Kurse möglich. Anleger lassen die Gewinne laufen.