100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
18.11.2020 Maximilian Völkl

Nordex: Da ist noch Luft nach oben

-%
Nordex

Die deutlichen Kursgewinne in den vergangenen Tagen haben natürlich auch die Bewertung der Nordex-Aktie deutlich nach oben getrieben. Sollten der Turnaround gelingen und die ambitionierten Mittelfristziele erreicht werden, ist aber durchaus noch mehr drin. Auch die Experten sehen noch Luft nach oben.

Sieben Experten haben laut der Nachrichtenagentur Bloomberg ihre Einschätzung seit der neuen Prognose des Nordex-Managements bereits überarbeitet. Die neuen Kursziele reichen dabei von 17,00 bis 22,00 Euro. Im Durchschnitt wird der faire Wert bei 18,71 Euro gesehen – und damit noch rund zehn Prozent über dem aktuellen Kursniveau.

Vergleicht man Nordex mit den großen Wettbewerbern Vestas und Siemens Gamesa, ergibt sich ein ähnliches Bild – das für die Nordex-Aktie Luft nach oben lässt. Ein KUV für 2021 von 0,4 bei Nordex steht Werten von 2,0 bei Siemens Gamesa und 2,1 bei Vestas gegenüber. Im Gegensatz zu den beiden Wettbewerbern hat Nordex allerdings bereits vor der Pandemie rote Zahlen geschrieben – um eine ähnliche Bewertung wie bei den Rivalen zu rechtfertigen, müssen also der Sprung in die schwarzen Zahlen gelingen und die eigenen Ziele mit höherer Profitabilität erreicht werden.

Nordex (WKN: A0D655)

Nordex bleibt die spekulative Alternative in der Windbranche. Werden die ambitionierten Ziele für 2022 erreicht, dürfte die Aktie aber deutlich höher notieren. Anleger lassen die Gewinne laufen.