Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Daimler
19.11.2021 Jochen Kauper

Daimler: Das ist das Break!

-%
Daimler

Die Zahl der Auto-Neuzulassungen in der Europäischen Union ist im Oktober deutlich zurückgegangen. Nach dem Einbruch in den Sommermonaten wurden im Oktober 665 001 Autos neu zugelassen und damit 30,3 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie der europäische Herstellerverband Acea am Donnerstag in Brüssel mitteilte. Die Daimler-Aktie ist davon nahezu unbeeindruckt und knackt die psychologisch wichtige Marke von 90 Euro.


In den größten Automärkten fiel der Absatzrückgang nun teils noch stärker aus als im EU-Schnitt. In Italien brachen die Neuzulassungen im Oktober um 35,7 Prozent, in Deutschland um 34,9 Prozent und in Frankreich um 30,7 Prozent ein. In Spanien wurden 20,5 Prozent weniger Autos neu zugelassen als ein Jahr zuvor.

Problem: Derzeit bremst der weltweite Chip-Mangel die Autoproduktion. Unter den Herstellern ließ besonders VW samt seinen Töchtern Federn: Konzernweit brach der Absatz in der EU im Oktober um 44 Prozent ein. Daimler kamen mit einem Rückgang um 34 Prozent und BMW mit knapp 23 Prozent glimpflicher davon.

Für die Daimler-Aktie stehen derzeit allerdings andere Aspekte im Vordergrund. Die Abspaltung der Bus- und Brummi-Sparte rückt näher. Soll heißen: Daimler Truck wird am 10. Dezember über einen Spin-Off als eigenständiges Unternehmen an der Börse notieren. DER AKTIONÄR geht davon aus, dass beide Teile getrennt voneinander mehr wert sein werden. Darüber hinaus agieren beide Teile in Zukunft flexibler und haben einen leichteren Zugang zum Kapitalmarkt.

Analyst Adrian Yanoshik von Berenberg hat sich dazu positioniert: Die Abspaltung der Nutzfahrzeugsparte treibe die Neubewertung weiter voran. Sein Kursziel lautet 116 Euro.
Daimler (WKN: 710000)

Das Papier von Daimler hat die psychologisch wichtige Marke von 90 Euro genommen. Jetzt ist der Weg bis 95 Euro frei.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Daimler.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Daimler - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1