Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Shutterstock
08.06.2021 Thorsten Küfner

BP: "Die Nachfrage wird stark sein"

-%
BP

Bei der BP-Aktie läuft es derzeit weiterhin rund. Die Anteilscheine des britischen Energieriesen stehen kurz davor, ein neues Corona-Hoch zu markieren. Rückenwind erhält der Kurs dabei von einer robusten Ölpreisentwicklung. Und nach Ansicht des CEOs Bernard Looney dürfte sich dieser Trend weiter fortsetzen.

"Es gibt viele Hinweise darauf, dass die Nachfrage stark sein wird und die US-Schieferölproduzenten scheinen diszipliniert zu bleiben", erklärte Looney gegenüber Bloomberg News. "Ich denke, dass die Situation, in der wir uns im Moment befinden, noch eine Weile so andauern könnte."

Für BP sind die hohen Ölpreise natürlich ein Segen. Der Konzern dürfte im laufenden Jahr wieder einen satten Nettogewinn einfahren. Dies wiederum ermöglicht es den Briten, hohe Investitionen in Erneuerbare Energien zu stemmen, um BP auf dem Weg zur Klimaneutralität Schritt für Schritt voranzubringen.

BP (WKN: 850517)

Stopp nachziehen!

Die Aussichten für BP bleiben gut, das Chartbild bullish und die Bewertung mit einem 2022er-KGV von 9 und einer Dividendenrendite von fünf Prozent nach wie vor günstig. Anleger können weiterhin zugreifen. Der Stoppkurs sollte nun zur Gewinnsicherung auf 3,00 Euro nachgezogen werden.