Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
21.06.2021 Thomas Bergmann

Update: DAX gibt sich noch nicht auf – 15.500 überwunden

-%
DAX

Nach den schwachen Vorgaben aus den USA und aus Japan hatte der DAX am Morgen weiter an Boden verloren und den starken Unterstützungsbereich um 15.380 unterschritten. Doch so einfach geben sich die Bullen offensichtlich nicht geschlagen. In der Zwischenzeit hat der DAX ins Plus gedreht und die wichtige 15.500-Punkte-Marke zurückerobert.

Das technische Bild des deutschen Leitindex hatte zum Wochenauftakt deutliche Risse bekommen. Im Tief notierte der DAX schon bei 15.309 und damit rund 500 Zähler unter dem Rekordhoch von vor einer Woche. Doch die Stimmung hat bereits wieder gedreht. Einige Investoren haben das günstigere Niveau zum Einstieg genutzt und dafür gesorgt, dass die Marke von 15.500 wieder überwunden wurde.

Sollte diese Marke zurückerobert werden, wäre dies ein bullishes Signal. Der Markt hätte dann wieder Luft bis zum Allzeithoch von 15.802. Andernfalls, gerade bei Kursen unterhalb von 15.300, müsste man sich auf weitere Gewinnmitnahmen einstellen.

DAX (WKN: 846900)

Nach den jüngsten Äußerungen der Fed dürfte die Volatilität am Aktienmarkt zunehmen. Solange die Marktzinsen jedoch nicht stark steigen, ist mit starken Rücksetzern nicht zu rechnen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0