Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: Shutterstock
16.11.2020 Marion Schlegel

DAX, MDAX & Co geben weiter Gas: Moderna-Impfstoff beflügelt – das sind die Überflieger des Tages

-%
DAX

Der Abschluss eines Freihandelsabkommens zwischen China und 14 asiatisch-pazifischen Staaten sowie erfreuliche Wirtschaftsdaten aus dem Reich der Mitte haben am Montag die Zuversicht unter den Anlegern nochmals gestärkt. Zudem wurden die Märkte von einem erneuten Erfolg bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs beflügelt. Der DAX legte in der Spitze sogar bis auf 13.277 Punkte zu. Dies ganz groß Euphorie verblasste aber, so dass der Index am Ende nur noch mit einem Plus von Prozent auf 13.138,61 Punkte aus dem Handel ging.

DAX (WKN: 846900)

Die Top-Gewinner des Tages im DAX waren MTU Aero Engines und Covestro mit einem Plus von jeweils mehr als fünf Prozent. Danach folgten die Autowerte. Continental gewann am Ende 3,6 Prozent, BMW 2,9 Prozent und Daimler 2,4 Prozent. Die Tagesverlierer stellten die beiden Immobilienwerte Vonovia und Deutsche Wohnen, die beide mehr als drei Prozent nachgaben.

Der MDAX der 60 mittelgroßen Werte stieg um 0, Prozent auf 28.732,11 Zähler. Dem SDAX der 70 kleineren Börsentitel gelang das, was DAX und MDAX bislang noch verwehrt blieb: Er erklomm im Verlauf mit 13.357,71 Punkten ein Rekordhoch und schloss mit plus 1,4 Prozent leicht darunter.

Im MDAX legten die Aktien von K+S und der Deutschen Lufthansa eine kleine Rallye hin. Beide Werte konnten am Ende mehr als sieben Prozent hinzugewinnen. Am MDAX-Ende waren mit einem Minus von 5,9 Prozent beziehungsweise 4,6 Prozent die Aktien von Varta respektive HelloFresh zu finden.

Im SDAX legten hinter den Aktien der Deutschen Pfandbriefbank, von Koenig & Bauer und der Norma Group die Papiere von Nordex am stärksten zu. Bei dem Titel ging es mehr als sechs Prozent nach oben.

Mit dem US-Pharmakonzern Moderna legte nach BioNTech nun ein weiterer Hersteller positive Daten für einen Corona-Impfstoff vor. Dieser habe eine Wirksamkeit von 94,5 Prozent, teilte das Unternehmen mit. Damit fiel das Ergebnis noch einmal einen Tick besser aus als die bereits starken Resultate von BioNTech. Die Moderna-Aktien kletterten an der US-Börse Nasdaq teils im zweistelligen Prozentbereich nach oben.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Moderna.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
MODERNA - €

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7