Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
05.12.2019 DER AKTIONÄR

Rohstoff-Trading auch für Privat-Anleger attraktiv?

Exklusive Inhalte treffen auf innovatives Payment – unter diesem Motto steht eine Adventsaktion, die DER AKTIONÄR im Dezember gemeinsam mit SatoshiPay anbietet. Heute können Sie eine Leseprobe des Rohstoff-Börsendienstes ALGOreport downloaden – und mit Gratis-Credits bezahlen.

Hohe Volatilität, komplexe Märkte, Wechselkursschwankungen – Rohstoffhandel gilt neben dem Handel mit Devisen als Königsdisziplin des Tradings, mit der sich in der Regel nur ausgebuffte Profis beschäftigen. Andererseits sind die zu erzielenden Gewinnmargen sehr hoch, weshalb auch Privatanleger zunehmend auf den Commoditymarkt schielen. Eine gewisse Trading-Affinität sollte aufgrund der sich schnell ändernden Einflüsse wie Ernteausfälle durch Wetterkapriolen, Tierseuchen oder politisch motivierte Entwicklungen vorhanden sein. Was das Risikoprofil anbelangt, lässt sich allerdings bereits mit einem bodenständigen Investment in Aktien die Volatilität höchst profitabel nutzen.  

Ein großes Problem stellt der Faktor Zeit dar. Privatanleger können sich nicht ständig und überall über Wetterbedingungen oder politische Stimmungslagen auf dem Laufenden halten. Selbst viele professionelle Rohstofftrader nutzen Computersysteme zur Unterstützung. Carsten Stork und Markus Hechler von CMCT Systems verwenden das von ihnen entwickelte ALGO-GT-Signal. Der Algorithmus durchsucht die Rohstoff- und Devisenmärkte weltweit nach statistisch immer wiederkehrenden Preismustern, identifiziert Chancen und liefert entsprechende Ein- und Ausstiegssignale.  

Zeigt das Signal an, wo es was zu holen gibt, wird anhand weiterer Indikatoren wie Saisonalität, COT-Daten und Story überprüft, ob das Set-Up tatsächlich profitabel erscheint. Erst wenn sich in Kombination aller Indikatoren inklusive ALGO-GT-Signal ein geeignetes Setup ergibt, lösen die Profis einen Trade aus. Stork und Hechler geben Privatanlegern die Möglichkeit, über den Börsendienst ALGOreport von ihren Trades zu profitieren. Schon bei den ersten sechs Trades des im August aufgelegten Dienstes landeten die Rohstoff-Experten vier Volltreffer mit Einzelgewinnen von zum Beispiel 50 % bei Zucker, 53 % bei Baumwolle oder 44 % bei NatGas. Aktuell sind weitere Trades in der Pipeline, die kurz vor der Auslösung stehen. 

Sichern Sie sich jetzt im Rahmen unserer SatoshiPay-Adventsaktion eine exklusive Leseprobe des ALGOreport. Nutzen Sie einfach Ihre digitalen Credits. 

Sie haben noch keine Gratis-Credits? Dann aber schnell. Solange der Vorrat reicht, gibt es hier noch welche: SatoshiPay-Adventsaktion

PDF Download

ALGOreport - Exklusive Leseprobe

Exklusive Leseprobe: aktuelle Ausgabe des ALGOreport Börsendienstes

PDF Download mit