Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
17.11.2021 Markus Bußler

Lithium: "Es geht um Größe, nicht um den Gewinn"

-%
Ganfeng Lithium

Der Lithiummarkt bleibt heiß, die Anzahl der Unternehmen überschaubar. Auch wenn man schlichtweg jedes Unternehmen im Lithiumsektor mit der Bemerkung „zu teuer“ vom Kurszettel streichen könnte, so dürfte die Lithiumknappheit und die steigende Nachfrage für weiter steigende Kurse in den kommenden Monaten oder auch Jahren führen. Freilich, das Ganze wird nicht parabolisch verlaufen, sondern mit Rücksetzern verbunden sein.

Wie extrem der Run auf Lithium ist und wie fast schon verzweifelt die Produzenten nach weiteren Kapazitäten suchen, zeigt sich in einem Zitat, das die Internet-Seite www.qz.com unter Berufung auf die Shanghai Securities Times (original in Chinesisch) aufgegriffen hat. Demnach soll eine hochrangige Führungskraft in der chinesischen Lithiumszene gesagt haben: „Greifen Sie nach der Größe, greifen Sie nach Marktanteilen, der Gewinn ist in diesem Stadium nicht von Belang.“ Nach diesem Motto verfahren offensichtlich derzeit viele Lithiumkonzerne und Batteriehersteller – sie investieren kräftig. CATL hat 15 Milliarden Yuan in den Bau einer Produktionsstätte investiert, EVE Energy fast 31 Milliarden Yuan.

In der Zwischenzeit haben chinesische Bergbau- und Batterieunternehmen eine weltweite Akquisitionskampagne gestartet. Nach Angaben von S&P Global haben chinesische Unternehmen im Jahr 2021 6,4 Millionen Tonnen Lithium in Reserven und Ressourcen erworben (Stand: 18. Oktober) und damit fast genauso viel wie die 6,8 Millionen Tonnen Lithium, die alle Unternehmen im Jahr 2020 erworben haben.

Der Lithiumsektor ist heiß und mit vielen klassischen Bewertungsmaßstäben nicht mehr zu greifen. Und ja, „Dieses Mal ist alles anders“ ist ein gefährlicher Satz an der Börse. Doch solange Geld in den Sektor fließt und sich auf die wenigen Unternehmen verteilt, die in diesem Sektor involviert sind, solange werden die Aktien der Unternehmen steigen.

Lithium bleibt auf Sicht vieler Jahre ein begehrter Rohstoff für die Produktion von Batterien für E-Autos, die Aktien von Lithium-Unternehmen versprechen gutes Potenzial. Wer ein Investment in den mitunter volatilen Einzelwerten scheut, greift zu einem Produkt auf den Best of Lithium Index. Mit dem Index-Zertifikat DA0AAS kann man den Index annähernd 1:1 nachbilden. Bei Schwäche weiterhin kaufenswert!

Weitere Informationen inklusive der aktuellen Zusammensetzung zum Best of Lithium Index finden Sie hier.

Ganfeng Lithium (WKN: A2N6UN)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Ganfeng Lithium - €