26.05.2014 Stefan Sommer

DAX erklimmt Rekordhoch – Vorgaben helfen: SMA Solar, BASF, Apple, Dialog Semiconductor, Tesla im Fokus

-%
TecDAX
Trendthema

Der DAX hat am Montag dank guter Vorgaben seine Rekordjagd fortgesetzt. In den ersten Handelsminuten stieg der deutsche Leitindex bis auf 9869,95 Punkte und markierte damit den höchsten Stand seiner Geschichte. Zuletzt notierte er 1,00 Prozent fester bei 9865,85 Punkten. Bereits am Freitag hatte der DAX den dritten Tag in Folge zugelegt und war mit einem Schlussrekord aus dem Handel gegangen. Für den MDAX ging es zum Wochenauftakt um 0,47 Prozent auf 16 693,89 Punkte hoch, während der TecDAX 0,78 Prozent auf 1267,23 Punkte gewann. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,83 Prozent.

Nach der kurzen Freude beim letzten Rekordstand Mitte Mai trauen technische Analysten dem deutschen Leitindex nun einen nachhaltigeren Ausbruch zu. In der vorletzten Woche habe ein Satz von mehreren hundert Punkten den Markt innerhalb von zwei Tagen bis auf das kritische Niveau katapultiert, hieß es. Diesmal sei die Aufwärtsbewegung wesentlich ruhiger und somit auch nachhaltiger verlaufen.

Solar-Crash: SMA Solar kritisiert Politik

Der Solartechnik-Hersteller SMA Solar hat harsche Kritik an der Energiepolitik in Deutschland geäußert. "Ich glaube, es gibt keine Industrie in Deutschland oder sonstwo auf der Welt, die mit so schnell veränderten Rahmenbedingungen umgehen muss", sagte der Vorstandsvorsitzende Pierre-Pascal Urbon der "Welt am Sonntag". Er vermisse bei Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) die "langfristige Vision, wie unsere Energieversorgung in zehn Jahren aussehen soll".

BASF-Aktie: Ausbruch voraus

In einem positiven Markumfeld kann die BASF-Aktie am Montag weiter zulegen. Damit steht der Wert kurz vor dem Ausbruch über das Allzeithoch bei 84,63 Euro. Unterstützung erhält der Chemieriese von neuen Analystenkommentaren, die nach einem Investorentag am Freitag abgegeben wurden.

Apple-Aktie: Noch jede Menge Platz nach oben

Die Aktie von Apple hat am Freitag um weitere 1,1 Prozent zugelegt und mit 614,13 Dollar auf einem neuen Jahreshoch geschlossen. Nicht nur aus charttechnischer Sicht eröffnet sich nun neues Kurspotenzial. Denn vor allem viele Großanleger sind trotz der jüngsten Rallye bei Apple nur unzureichend investiert.

Dialog Semiconductor: Ausbruch auf Jahreshoch

Dialog Semiconductor profitiert am Montag vom starken Gesamtmarkt und ist auf ein neues Jahreshoch gestiegen. Mit dem Ausbruch dürfte sich der Aufwärtstrend des TecDAX-Titels weiter fortsetzen. Neben der Charttechnik sprechen auch die fundamentalen Daten für Dialog Semiconductor.

500 Prozent mit Tesla – das ist die neue Elektroauto-Gewinneraktie!

Wer Anfang 2013 in Aktien von Tesla investiert hat, sitzt auf Kursgewinnen von fast 500 Prozent – und das selbst nach der jüngsten Kurskorrektur. Bei einer weitaus weniger bekannten Aktie der Elektroautobranche geht der Kursanstieg gerade erst los. Sie hat zumindest Verdopplungspotenzial.

(Mit Material von dpa-AFX)