Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Allianz
21.08.2019 Thomas Bergmann

Allianz weitet Engagement in Asien aus - Aktie wieder im Vorwärtsgang

-%
Allianz

Allianz X, die digitale Investmenteinheit des Münchner Versicherers, hat sich an einer Finanzierungsrunde für die singapurische Immobilienplattform 99.co beteiligt. Auf der Plattform, die zu den am schnellsten wachsenden in Südostasien zählt, sollen innovative, digitale Versicherungsprodukte vertrieben werden. Unabhängig davon entwickelt sich der Aktienkurs wieder in die richtige Richtung.

Allianz (WKN: 840400)

99.co erhält 15,2 Millionen Dollar, wobei Allianz X neben MindWorks Ventures als Hauptkapitalgeber fungiert, wie die Allianz am Mittwoch mitteilt. "Gemeinsam mit 99.co wollen wir hier innovative, digitale Versicherungsprodukte entwickeln und vertreiben", heißt es zur Motivation, sich an der Plattform zu beteiligen.

Die Aktie schafft es in einem freundlichen Gesamtmarkt wieder über die Marke von 203 Euro. Ein Unterschreiten der 200-Tage-Linie ist damit vorerst vom Tisch. 

Das Engagement in 99.co erscheint strategisch sinnvoll und auf lange Sicht lukrativ, Die Auswirkungen auf den Aktienkurs sind gering, aber es ist ein weiteres Puzzleteil in der Erfolgsstory der Münchner. Geben Sie kein Stück aus der Hand!

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Allianz.

Buchtipp: University of Berkshire Hathaway

Wenn Warren Buffett und Charlie Munger zur Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung bitten, hört die gesamte Finanzwelt gebannt zu. Zehntausende pilgern zu dem jährlich stattfindenden Happening. Dort erklären Buffett und Munger ihre Investmententscheidungen, äußern sich zur weltwirtschaftlichen Lage und geben intime Einblicke in ein Denken, das Buffett zum größten Investor aller Zeiten gemacht hat. Daniel Pecaut und Corey Wrenn haben quasi stellvertretend für ihre Leser regelmäßig die Aktionärstreffen beim „Orakel von Omaha“ besucht und mitgeschrieben. „University of Berkshire Hathaway“ ist das Skript von 20 Jahren Omaha. Die Autoren zitieren die wichtigsten Aussagen der Investment-Gurus, ordnen ein und erklären Hintergründe. Ein geniales „Tagebuch“ für alle Buffett- und Munger-Fans und ein unverzichtbarer Ratgeber für alle Value-Investoren.
University of Berkshire Hathaway

Autoren: Pecaut, Daniel Wrenn, Corey
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 04.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-618-9