06.09.2016 Werner Sperber

FM: Fast sichere Rendite mit der Deutschen Lufthansa

-%
Deutsche Lufthansa
Trendthema

Focus Money erklärt, mit einem KGV von 5 für das laufende Jahr sticht die Aktie der Deutschen Lufthansa unter den DAX-Werten heraus. Das niedrige Kurs-Gewinn-Verhältnis ist allerdings nur auf den Kursrutsch von 50 Prozent seit April 2014 zurückzuführen. Doch das Dividenden-Papier scheint von den Anlegern zu stark abgestraft worden zu sein. Alle schlechten Nachrichten dürften mittlerweile im Kurs enthalten sein und die Notierung könnte sich stabilisieren. Vor diesem Hintergrund dürfte sich eine Spekulation mit einem Derivat lohnen.

Focus Money rät risikobereiten Anlegern deshalb bis zum 19. September zum Zeichnen des am 26. September 2017 fälligen Zertifikates (Protect-Anleihe; WKN SE6TUM) der Société Générale auf die Deutsche Lufthansa. Kostet die Aktie am 19. September 2017 mindestens 80 Prozent des Preises vom 19. September dieses Jahres, zahlt die Bank den Nominalbetrag zuzüglich acht Prozent Zinsen zurück. Kostet die Aktie weniger, liefert die Bank entsprechend Aktien und zahlt dennoch die acht Prozent Zinsen. Die Wahrscheinlichkeit, diese Barriere zu unterschreiten, besteht, ist jedoch gering.