Die Millionenchance – Platz sichern bis heute 23.59 Uhr
Foto: Shutterstock
11.10.2021 Florian Söllner

Wie Apple: „Tesla wird Daimler und Volkswagen zerstören“. Nein.

-%
Tesla

Tesla feiert gerade die Einweihung seiner Europa-Fabrik bei Berlin – und wenn man Martin Varsavsky glaubt, den Anfang vom Ende der deutschen Autoindustrie. Varsavsky hatte vor 20 Jahren Ya.com gegründet und für 650 Millionen Dollar an die Deutsche Telekom verkauft. Der Serienunternehmer twittert jetzt: „2007 hat Apple Nokia zerstört. 2027 wird Tesla Daimler, BMW, Volkswagen, Stellantis zerstören.“ Hohe Investments seien nötig und entscheidend sei das Know-how bei Software.

Volkswagen Vz. (WKN: 766403)

VW und Daimler holen schnell auf

Der Nokia-Apple-Vergleich ist nicht neu – „und hinkt“, wie auf AKTIONÄR TV argumentiert wird. Tatsächlich hat Apple zwar den Untergang der schwerfälligen Nokia eingeleitet, doch dies ist nicht vergleichbar mit dem Autosektor. Zumal es Tesla mit geringeren Margen und viel stärkeren Marken wie Porsche, Audi, Mercedes oder BMW aufnehmen muss. Es werde zwar eines Tages Überkapazitäten und eine Konsolidierung geben – doch innovative Hersteller wie Daimler mit dem „besten Elektroauto der Welt“ EQS und die Porsche-Mutter Volkswagen haben gute Karten, eher die Auto-Samsungs als die Auto-Nokias zu werden.

Zudem muss Pionier Tesla beweisen, dass er nach dem Blockbuster-Auto Model 3 nachlegt, auch beim umkämpften Selbstfahren vorne bleibt und Qualität wie Apple abliefert. Dann endet Tesla nicht wie Yahoo, sondern kann tatsächlich wie Google oder Apple über Jahrzehnte die Branche dominieren.

Mehr zu Samsung, Tesla, Daimler, Volkswagen und TomTom sehen Sie auf AKTIONÄR TV.

Hinweis: Volkswagen, Plug Power, Solaredge, K+S und TomTom sind Teil des Depot 2030. Einfach hier freischalten und ab sofort alle Transaktionen frühzeitig erhalten.

Start Depot 2030

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Tesla A1CX3T
US88160R1014
- €
Daimler 710000
DE0007100000
- €
Volkswagen Vz. 766403
DE0007664039
- €

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8