AKTIONÄR-Depot: Erste Käufe!
07.04.2014 Stefan Limmer

Volkswagen: Commerzbank bestätigt Kaufempfehlung

-%
DAX
Trendthema

Die Commerzbank hat die Kaufempfehlung für die Volkswagen-Aktie mit einem Kursziel von 235 Euro bestätigt. Positiv wertet Analyst Daniel Schwarz die hervorragenden Absatzzahlen der VW-Tochter Audi in China.

Der Oberklasse-Hersteller aus Ingolstadt wächst im Reich der Mitte mit einem beeindruckenden Tempo. Im März legte der Absatz um mehr als ein Drittel auf gut 47.600 Autos zu. Im ersten Quartal kam Audi damit in China auf ein Plus von mehr als 21 Prozent und brachte mehr als 124.500 Autos auf die Straße. Die VW-Tochter ist damit vor BMW und Daimler der größte Oberklasse-Hersteller in China. Investoren hätten sich laut Schwarz zunehmend Sorgen über eine fehlende Produktdynamik des Autobauers gemacht, der mit rund 35 Prozent zum operativen Gewinn (EBIT) des VW-Konzerns beiträgt.

Die Erholung der Autoverkäufe in Europa nimmt Fahrt auf und kommt vor allem Massenhersteller Volkswagen zu Gute. Auch der Autoboom in China wird VW steigende Verkaufszahlen bescheren. DER AKTIONÄR ist deshalb langfristig weiterhin von den guten Aussichten des Autobauers und der VW-Aktie überzeugt.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0