11.07.2019 Thorsten Küfner

TUI: Wie sicher ist die Dividende?

-%
TUI
Trendthema

Obwohl die Kursentwicklung der letzten Monate alles andere als berauschend war, bleibt die TUI eine der beliebtesten Aktie der Privatanleger. Ein Grund hierfür dürfte die Dividende von zuletzt 0,72 Euro je Anteilschein sein. Doch wird diese angesichts der dieses Jahr schwächeren Ertragsentwicklung auch hoch bleiben?

So prognostizieren die Analysten derzeit für das laufende Geschäftsjahr (bis zum 30.09.) im Durchschnitt einen Nettogewinn von 0,64 Euro je Aktie (nach 1,18 Euro im vorangegangenen Geschäftsjahr). Das liegt unter der Dividende, welche der Konzern für das vergangene Geschäftsjahr gezahlt hatte.

Dementsprechend gehen die Experten auch davon aus, dass der Reiseriese die Ausschüttung erstmals seit Wiederaufnahme der Dividendenzahlungen wieder kürzen wird. Aktuell wird im Durchschnitt aber immerhin mit 0,55 Euro je Aktie gerechnet. Dies würde ausgehend vom aktuellen Kursniveau (8,44 Euro) einer satten Rendite von 6,5 Prozent entsprechen.

TUI (WKN: TUAG00)

Das Marktumfeld für Luftfahrt- und Touristikaktien bleibt sehr herausfordernd. Es bedarf weiterhin viel Mut, um bei der TUI-Aktie zuzugreifen. Wer diesen hat, sollte seine Position mit einem Stopp bei 7,50 Euro absichern.