Folgen Sie dem Trend – mit diesen 7 Seriengewinnern
Foto: Shutterstock
29.09.2021 Carsten Kaletta

TUI: 2G oder 3G – das ist aktuell die ganz große Frage

-%
TUI

Im Grunde kann es sich die Reisebranche nicht leisten, bestimmten gesellschaftlichen Gruppen die touristische Dienstleistung zu verweigern. Doch das entsprechende Angebot für Ungeimpfte könnte in der Pandemie schrumpfen. Erste Veranstalter nehmen Urlauber nur noch mit, wenn sie vollständig geimpft oder genesen sind. TUI verfolgt dabei eine eigene Linie.

"Immer mehr Zielgebiete setzen auf die 2G-Regel, und auch immer mehr Reiseveranstalter und Kreuzfahrtanbieter entscheiden sich dafür", berichtete jüngst Norbert Fiebig, Präsident des Reiseverbandes DRV. Der Branchenprimus TUI hingegen folgt den Vorgaben der Zielgebiete. "Wir erlassen keine eigenen Regeln", kommentierte ein Firmen-Sprecher. Auch die Nummer 2, DER Touristik, setzt aktuell auf die jeweiligen Landesvorgaben, die in den meisten Fällen die sogenannten 3G-Regel bedeuteten. Das Unternehmen prüft allerdings, ob für ausgewählte Reisearten Angebote nur für geimpfte oder genesene Urlauber gemacht werden.

An Bord vieler Kreuzfahrtschiffe dürfen ohnehin nur noch Geimpfte. TUI Cruises, ein Gemeinschaftsunternehmen von TUI und Royal Caribbean, bietet im kommenden Winter diverse Kreuzfahrten in warmen Gefilden vorrangig für vollständig geimpfte Urlauber an. Bereits in der noch laufenden Sommersaison gilt das für verschiedene Schiffe von TUI Cruises, auch wegen der Vorgaben der Länder, die angelaufen werden.

TUI (WKN: TUAG00)

Dass sich TUI an den Vorgaben der jeweiligen Länder orientiert, ist auf jeden Fall richtig und gut. Dennoch bekommt die Aktie angesichts der bestehenden fundamentalen Unsicherheiten aktuell keinen Platz auf der Empfehlungsliste des AKTIONÄR. Allenfalls Trader können ihr Glück versuchen und auf kurzfristige Trends setzen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1