Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Der Aktionär TV
24.08.2020 Maximilian Völkl

Tipp der Woche: RWE vor dem Befreiungsschlag?

-%
RWE

Die überraschende Kapitalerhöhung in der vergangenen Woche hat die RWE-Aktie unter Druck gesetzt. Doch der Rücksetzer dürfte nur von kurzer Dauer sein. Durch die geplanten Investitionen in Erneuerbare Energien dürfte der Wert des Versorgers weiter steigen. Goldman Sachs spricht sich nun klar für den Kauf der Aktie aus.

Die zunehmende Bedeutung von Wind- und Solarenergie dürfte dafür sorgen, dass die Kapitalmärkte eher bereit sind, für Wachstum zu zahlen und die erneuerbaren Aktivitäten hinsichtlich ihrer Dauerhaftigkeit zu bewerten, so Analyst Alberto Gandolfi. Das Potenzial von RWE, zu einem der weltweit größten Konzerne im Bereich Erneuerbare Energien zu werden, werde nach wie vor unterschätzt. Der Experte hat nun das Kursziel von 38,50 auf 42,50 Euro angehoben und die Aktie auf der „Conviction Buy List“ belassen.

Auf welche charttechnischen Marken es bei RWE ankommt und was Anleger sonst noch wissen müssen, erfahren Sie im Tipp der Woche mit DER AKTIONÄR TV. Dort sehen Sie auch, mit welchem Produkt Sie auf den möglichen charttechnischen Ausbruch gehebelt setzen können.