10 Top-Aktien: Kaufen. Halten. Reich werden.
Foto: Börsenmedien AG
13.01.2017 Maximilian Völkl

ThyssenKrupp: Übernahme beschlossen – das macht Mut

-%
ThyssenKrupp

Die Aktie von ThyssenKrupp notiert nach wie vor knapp unterhalb des 52-Wochen-Hochs bei 24,28 Euro. Während in den vergangenen Tagen die Konsolidierung in der Stahlbranche im Mittelpunkt stand, gibt es nun Neuigkeiten von der angeschlagenen U-Boot-Sparte. Die Beteiligung Atlas Elektronik wird komplett übernommen.

Mit dem Kauf des 49-Prozent-Anteils, der bisher von Airbus gehalten wurde, wird ThyssenKrupp der alleinige Eigentümer des Sonartechnik-Spezialisten Atlas. Details zum Kaufpreis des Unternehmens, das zuletzt einen Jahresumsatz von fast 500 Millionen Euro erlöst hat, wurden nicht bekannt. Aufsichtsrat, Kartellbehörden und Bundesregierung müssen dem Deal zudem noch zustimmen.

Bereits seit einiger Zeit trennt sich die Airbus-Rüstungssparte von Beteiligungen abseits des Kerngeschäfts. ThyssenKrupp sieht dagegen die Chance, die Zusammenarbeit seiner Marine-Sparte mit Atlas Elektronik zu vertiefen. Seit der Niederlage im Bieterwettbewerb um einen milliardenschweren U-Boot-Auftrag in Australien steckt die Thyssen-Sparte in der Krise. Nach mehreren Wechseln in der Führungsetage soll hier frischer Wind für die Wende zum Guten sorgen.

Foto: Börsenmedien AG

Aktie vor Ausbruch

Eine Neuordnung in der Marine-Sparte, die mögliche Konsolidierung in der Stahlbranche und die starke Entwicklung beim Aufzugsbau und der Komponentenfertigung dürften ThyssenKrupp auf Kurs halten. Der Aufwärtstrend dürfte anhalten, mit dem Ausbruch über das 52-Wochen-Hoch würde ein neues Kaufsignal generiert. Anleger lassen die Gewinne laufen.

Gold - der sichere Hafen in turbulenten Zeiten?

Foto: Börsenmedien AG

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
ThyssenKrupp - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3