23.04.2014 Thomas Bergmann

Tesla Motors: Aktie schießt um 7 Prozent nach oben

-%
DAX
Trendthema

Die Aktie des Elektroautoherstellers beendet am Dienstag den Handel mit einem Plus von sieben Prozent und ist damit zweitbester Wert (hinter Netflix) im Technologieindex Nasdaq 100. Der starke Kursanstieg dürfte eine Reaktion auf die Verluste in den zurückliegenden Wochen gewesen sein, denn News sind nicht auszumachen.

Test des Trendkanals

Zum Handelsende an der Wall Street bezifferte sich das Kursplus auf 14,26 Dollar oder 7,0 Prozent. Händler in New York sprachen von einer technischen Gegenbewegung, nachdem die Aktie zuvor mehr als ein Viertel ihres Wertes verloren hatte. Tesla befindet sich trotz des starken Kursanstiegs weiterhin in dem Abwärtstrendkanal, der Ende Februar begonnen wurde.

Dieser Trendkanal verläuft derzeit knapp oberhalb von 220 Dollar. Ein Ausbruch über diese Marke wäre ein neues Kaufsignal und würde kurzfristig Potenzial bis zum Zwischenhoch bei 235 Dollar freisetzen. Sollte die Aktie allerdings erneut an der oberen Begrenzungslinie abprallen, müssten sich die Aktionäre auf Kurse von unter 200 Dollar einstellen.

Bei Ausbruch kaufen

DER AKTIONÄR hatte zuletzt die Empfehlung ausgesprochen, "mit einer Positionierung noch zu warten, bis die Korrektur eindeutig beendet ist." Dies wäre der Fall, wenn der Tesla-Aktie der Ausbruch aus dem Trendkanal gelingt.