15 Fragen, 15 Antworten – so handeln Sie jetzt richtig
Foto: Shutterstock
10.02.2021 Lars Friedrich

Tencent und Netease: Erlaubnis für Blockbuster erteilt – Allzeithoch

-%
Tencent

Die Aktien der chinesischen Gaming-Giganten haben sich hervorragend entwickelt. Da dürfte es für Anleger zu verkraften sein, dass die Kurse am heutigen Handelstag etwas schwächeln. Die langfristigen Geschäftsaussichten bleiben spannend – sowohl Tencent als auch Netease haben diese Woche die Genehmigung für zwei Spiele-Hits in China erhalten haben.

Tencent darf „League of Legends: Wild Rift“ im Auftrag von Riot Games vertreiben. Netease fungiert als Publisher von Blizzards „Diablo Immortal“. Es handelt sich um zwei der am meisten erwarteten Mobile-Games in diesem Jahr.

In China müssen Spiele erst durch den Staat zugelassen werden, bevor sie verkauft werden dürfen.

Die Zulassung ist ebenso wenig eine Überraschung wie die Tatsache, dass auch Aktien auf Allzeithoch-Niveau nicht jeden Tag deutlich steigen. Wobei Tencent am Heimatmarkt in Hongkong heute das alte Hoch vom 25. Januar immerhin kurzzeitig übertreffen konnte. Der Netease-Kurs hat diese Woche ebenfalls ein neues Hoch erklommen. Davon profitiert auch der WANT-Index, der ebenfalls ein neues Allzeithoch erreicht hat.

Hier gibt es alle Infos zum Index

WANT Index (ISIN: DE000SLA3TT7)

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Tencent - €
Tencent - €
Netease - €
NETEASE - €
WANT Index - €

Buchtipp: Hat China schon gewonnen?

Sie beobachten sich gegenseitig über den Pazifik hinweg mit Argusaugen und reden übereinander statt miteinander: Längst hat der entscheidende geopolitische Wettstreit des 21. Jahrhunderts zwischen China und den USA begonnen – beides Weltmächte ohne ernsthafte Rivalen. Kishore Mahbubani, renommierter und hervorragend vernetzter Diplomat und Gelehrter, analysiert die tiefen Verwerfungen in den Beziehungen zwischen Peking und Washington. Mit unverstelltem Blick erläutert er die Stärken, Schwächen, Fehler und Eigenheiten Chinas und der USA. In Zeiten schwelender Handelskriege und ständiger politischer Konflikte ist sein Buch ein unverzichtbarer Leitfaden für ein besseres Verständnis der beiden Supermächte – insbesondere des unaufhaltsamen Aufsteigers China.
Hat China schon gewonnen?

Autoren: Mahbubani, Kishore
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 16.09.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-773-5