Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
05.12.2019 Maximilian Völkl

Siemens: Neue Kursziele – geht die Rallye noch weiter?

-%
Siemens

Seit August zeigt der Trend bei der Siemens-Aktie steil nach oben. Nach den starken Zahlen ging die Rallye ohne Konsolidierung weiter. Schwung liefern am Donnerstag nun neue Einschätzungen von Analystenseite. Sowohl Moran Stanley als auch die HSBC haben ihre Kursziele für den Industriekonzern nach oben geschraubt.

HSBC-Analyst Sean McLoughlin nimmt in seiner Studie noch einmal Bezug auf die starken Geschäftszahlen von Siemens. Diese fielen unerwartet stark aus, so dass er seine Gewinnprognosen erhöht. Seine Einstufung lautet „Buy“, das Kursziel hob der Experte von 120 auf 130 Euro.

Auch Morgan-Stanley-Analyst Ben Uglow sieht nun einen höheren fairen Wert für Siemens – statt 113 sind es jetzt 122 Euro. Allerdings strich er die Aktie von seiner „Preferred List“ und stufte sie von „Overweight“ auf „Equalweight“ ab. Als Grund nannte er das ausgewogenere Chance-Risiko-Verhältnis. Jedoch könnte die zyklisch bedingte Rallye im europäischen Investitionsgütersektor laut Uglow noch eine Weile anhalten.

Siemens (WKN: 723610)

Die starken Zahlen von Siemens werden gewürdigt – von Analysten und auch von Anlegern. Nach der Rallye der vergangenen Wochen scheint eine Konsolidierung aber weiter überfällig. Bis dahin bleibt DER AKTIONÄR bei seiner Einschätzung, dass Neueinsteiger vorsichtig sein sollten.