Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
25.06.2021 Maximilian Völkl

Siemens mit neuer Prognose - das sagen die Experten

-%
Siemens

Mit den neuen Zielen konnte Siemens an der Börse keine Euphorie auslösen. Die Aktie war am Donnerstag vielmehr sogar der schwächste Wert im DAX. Zuversichtlich bleiben aber die Analysten, die den Industriekonzern reihenweise zum Kauf empfehlen. Neue Allzeithochs sind für sie eine Frage der Zeit.

Besonders optimistisch äußerte sich Goldman-Sachs-Analystin Daniela Costa. Die Ankündigungen entsprächen den Erwartungen und auch der Ausblick treffe mehr oder weniger die Konsensschätzung, erklärte sie. Mit einem Kursziel von 179 Euro sieht sie auf dem aktuellen Niveau mehr als 30 Prozent Potenzial.

Andreas Willi von JPMorgan zeigte sich vom Umsatzziel sogar positiv überrascht. Die angehobenen Margenziele bei Intelligenter Infrastruktur und Zuggeschäft hatte er dagegen bereits erwartet. Willi sieht den fairen Wert bei 162 Euro.

Ebenfalls positiv äußerte sich Mark Fielding von der RBC. Die neuen Ziele sowie angekündigte Aktienrückkäufe seien positiv. Siemens könne es so schaffen, ein Unternehmen mit einem dauerhaften jährlichen Gewinnanstieg je Aktie im oberen einstelligen Bereich zu werden. Sein Kursziel: 150 Euro.

Siemens (WKN: 723610)

Die ehrgeizigen Ziele von Siemens waren weitgehend erwartet worden. Werden sie erreicht, sollte die Aktie dennoch deutlich höher stehen. Die ambitionierten Kursziele der Analysten sprechen Bände. Anleger lassen die Gewinne weiter laufen.