Aktion: Jetzt Gratis-Abo sichern
17.08.2020 Michael Schröder

Schröders Nebenwerte-Watchlist: Allgeier, va-Q-tec, Nynomic, SAF Holland, LPKF Laser – hier tut sich was!

-%
SAF HOLLAND INH

DAX und Co traten zuletzt mehr oder weniger weiter auf der Stelle. Bei ausgewählten Nebenwerten zeigte sich dagegen ein anders Bild. Welche Small Caps auch in den kommenden Wochen durchstarten könnten, erklärt Nebenwerte-Experte Michael Schröder im Interview mit dem AKTIONÄR-TV.

Die Allgeier-Aktie startet durch. Kein Wunder: Der IT-Dienstleister überzeugt mit starken Geschäftszahlen und will sein Technology-Segment Nagarro abspalten. Erste Details sind bekannt. Wie geht es weiter? Die Coronakrise führt die Bedeutung stabiler und sicherer Lieferketten eindrucksvoll vor Augen. Das gilt auch für Arzneimittel. Als Marktführer bei Thermoboxen und Containern zum Transport von temperatursensiblen Gütern ist va-Q-tec hier stark positioniert. Im ersten Halbjahr 2020 ist die Gesellschaft deutlich gewachsen – und das bei gesteigerter Profitabilität. Was bedeutet das für die Aktie?

Nynomic hat gute Halbjahreszahlen präsentiert. Die Aktie arbeitet am nächsten Kaufsignal. Welche Marken und Ziele stehen im Fokus? Ebenfalls gefragt ist die Aktie von SAF Holland. Unterstützung gibt es von Seiten der Analysten. Hauck & Aufhäuser haben ihr Kursziel von zwölf auf 13 (!) Euro hochgesetzt. Wie geht es bei dem LKW-Zulieferer weiter? Die LPKF-Aktie tritt weiter auf der Stelle. Doch die mittelfristigen Aussichten sind unverändert gut. Kurzfristig winkt ein Platz im TecDAX. Wann startet die Aktie durch?

Die Antworten auf diese Fragen gibt Michael Schröder, Redakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR, in diesem Video. Achtung: Die Sendung wurde bereits am Montag um 10:30 Uhr aufgezeichnet:

Mehr Infos zum Real-Depot

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.