100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Börsenmedien AG
31.07.2014 Marion Schlegel

ProSiebenSat.1: Starke Zahlen, Aktie im Minus

-%
DAX

ProSiebenSat.1 hat im zweiten Quartal erneut von einem kräftigen Wachstum im Digitalgeschäft profitiert. Aber auch das klassische TV-Geschäft lief sehr gut. Konzernweit sei der Umsatz um 10,6 Prozent auf 691,1 Millionen Euro geklettert, teilte der DAX-Kandidat am Donnerstag in München mit. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte um 4,8 Prozent auf 219,1 Millionen Euro zu. Damit übertraf der RTL-Konkurrent bei beiden Werten die Erwartungen der von Bloomberg befragten Experten. Konzernchef Thomas Ebeling bestätigte zudem die Prognose für das laufende Jahr und das mittelfristige Wachstumsziel.

Foto: Börsenmedien AG

Positive Vorgaben für die Aktie
Am frühen Morgen notiert die Aktie von ProSiebenSat.1 zwar leicht im Minus. Nach den starken Zahlen dürfte das Papier aber in den kommenden Tagen wieder den Weg nach oben einschlagen und auch einen Angriff auf die obere Begrenzung des laufenden Seitwärtstrends bei 36 Euro starten können. Anleger bleiben deswegen weiter mit einem Stopp bei 27,50 Euro investiert.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0