Mega‑Boom‑Aktien: Früh dran sein, Chancen nutzen!
05.10.2020 Jochen Kauper

Nvidia: Wedbush & Bernstein heben Kursziel auf 600 Dollar - alles spricht für steigende Kurse!

-%
Nvidia

Nvidia könnte in den nächsten Tagen für positive News sorgen. Der Chip-Spezialist hat in den nächsten fünf Tagen zur GPU Technology Conference geladen. In der Zwischenzeit haben die Analystenhäuser von Wedbush und Bernstein das Kursziel auf 600 Dollar erhöht.

Den Auftakt zur GPU Technology Conference machte Nvidia-Lenker Jensen Huang am Montag um 15 Uhr deutscher Zeit. Am Dienstag findet ein Meeting mit Nvidia-CEO Huang und ARM-CEO Simon Segars statt. Es ist der erste Talk mit Segars und Huang zusammen, nachdem sich Nvidia den britischen Chip-Entwickler ARM gekrallt hat.

Positives Chartbild

Vorfeld der Konferenz hob das Analystenhaus Wedbush das Kursziel für Nvidia um 75 Dollar auf 600 Dollar an. Am Montag legte Bernstein Research nach. Analystin Stacy Rasgon sieht für die Nvidia-Aktie ebenfalls ein Kursziel von 600 Dollar.

Für das Papier von Nvidia sprechen aktuell mehrere chart- und markttechnische Argumente. "Die Grundtendenz bleibt somit weiterhin positiv“, sagt Charttechnik-Experte Martin Utschneider von Donner & Reuschel.

Nvidia (WKN: 918422)

Zuletzt hat sich Nvidia den britischen Chip-Entwickler ARM für knackige 40 Milliarden Dollar gekrallt. Gezahlt wird mit Nvidia-Aktien im Wert von 21,5 Milliarden Dollar und zwölf Milliarden Dollar in bar. Ein Deal, der sich langfristig auszahlen wird. Die Aktie bleibt aussichtsreich! Halten!