9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
23.08.2021 Laurenz Föhn

Nel: Neue Aufträge aus Großbritannien voraus?

-%
Nel

Nel hat im April einen Rahmenvertrag mit Wood abgeschlossen (DER AKTIONÄR berichtete). Nun baut das Beratungs- und Ingenieurunternehmen sein Wasserstoffgeschäft aus. Hierzu sicherte sich Wood ein von der britischen Regierung finanziertes Darlehen in Höhe von rund 500 Millionen Euro. Die Chancen stehen gut, dass Nel davon auch profitieren wird.

Laut Unternehmensmitteilung möchte Wood mithilfe des Darlehens die Chancen nutzen, die sich im Zuge der Energiewende bieten. Hierzu plant die britische Unternehmensgruppe Wasserstoffprojekte zu entwickeln, die grünen, blauen und Bio-Wasserstoff umfassen.

Nel möchte durch einen dreijährigen Rahmenvertrag mit Wood die Entwicklung und Ausführung grüner Wasserstoffprojekte auf der ganzen Welt vorantreiben. Darüber hinaus sind beide Unternehmen Anfang des Jahres dem „Hydrogen Council“ beigetreten. Auch hier besteht also eine Verbindung zwischen den beiden Unternehmen.

Nel (WKN: A0B733)

Das Darlehen in Höhe von 500 Millionen Euro wird Wood die finanziellen Mittel zur Verfügung stellen, um seine grünen Wachstumspläne voranzutreiben. Davon sollte Nel aufgrund der engen Verbindung zwischen den beiden Unternehmen bei zukünftigen Aufträgen profitieren können. Charttechnisch notiert die Nel-Aktie knapp oberhalb der wichtigen Unterstützungszone von 13,27 Kronen (1,25 Euro). DER AKTIONÄR führt die Aktie derzeit nicht auf der Empfehlungsliste, wird allerdings über die weiteren Entwicklungen bei Nel berichten.

Buchtipp: Blitzscaling

Viele Unternehmer oder Gründer wollen durchstarten, vielleicht sogar das nächste Amazon, Facebook oder Airbnb aufbauen, kommen aber nicht vom Fleck. Doch was unterscheidet die Start-ups, die es nicht schaffen und wieder vom Markt verschwinden, von denen, die erfolgreich zu globalen Giganten heranwachsen? Sie wachsen in der Gründungsphase nicht schnell genug – das zeigen zahlreiche Beispiele. Die Lösung? Das Blitzscaling: eine Methode für extrem schnelles Wachstum unter unsicheren Rahmenbedingungen. Die Unternehmer und „New York Times“-Bestsellerautoren Reid Hoffman und Chris Yeh enthüllen in ihrem neuen Buch, wie man mit Blitzscaling die Konkurrenz schlägt. Folgen Sie den beiden und errichten Sie schon bald Ihr eigenes Airbnb!
Blitzscaling

Autoren: Hoffman, Reid Yeh, Chris
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-698-1