22.12.2014 Markus Horntrich

Munich Re mit neuem Hoch

-%
DAX
Trendthema

Die Aktie des Rückversicherers Munich Re ging nach dem Griechenland-Schock zwar zeitweise auf Tauchstation, konnte sich jedoch wieder deutlich erholen und kassierte nun das Zwischenhoch bei 166 Euro ein. Mitverantwortlich für die gute Kursentwicklung ist die US-Bank JPMorgan, die ihre Einstufung für die Aktie auf „Overweight“ mit einem Kursziel von 185 Euro belassen hatte. Die Aktie des Rückversicherers sei unterbewertet, schrieb Analyst Andreas van Embden in seiner Studie. Der Kurs reflektiere nicht die Nachhaltigkeit der Dividenden und Aktienrückkäufe, geschweige denn die zugrunde liegenden Ertragsmöglichkeiten. Die Dividendenperle sollte im Jahr 2015 zu den Gewinnern zählen.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4