20 % RABATT IM SHOP!!! CODE: FRIDAY20
17.03.2020 Michel Doepke

Shop Apotheke Europe: Starke Marge, guter Ausblick – Aktie steigt 20 Prozent

-%
Shop Apotheke Europe

Wie bereits im Rahmen der vorläufiger Eckdaten für 2019 veröffentlicht, gelang der Shop Apotheke Europe eine Umsatzsteigerung von 30 Prozent auf 701 Millionen Euro. Für eine Überraschung sorgt indes die klar verbesserte EBITDA-Marge im vierten Quartal. Für 2020 peilt die Gesellschaft erneut ein starkes Umsatzwachstum und deutliche Margensteigerungen an.

Im Geschäftsjahr 2019 erzielte Shop Apotheke Europe eine bereinigte EBITDA-Marge 2019 von minus 1,9 Prozent, welche deutlich über dem eigenen Zielkorridor von minus 2,2 bis minus 2,3 Prozent lag. Die erfreuliche Entwicklung basiert auf einem starken Schlussquartal. In diesem Berichtszeitraum betrug diese Marge nur minus 1,0 Prozent.

Ausblick überzeugt

Für 2020 rechnet Shop Apotheke Europe mit einem "organisch getriebenen" Wachstum von 20 Prozent und dem Break-even auf bereinigter EBITDA-Basis.

Natürlich betrifft die Shop Apotheke Europe auch die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus. "Der Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter und die bestmögliche Erfüllung der Bedürfnisse unserer Kunden sind unser Hauptaugenmerk in diesen herausfordernden Wochen", erklärt Shop-Apotheke-Chef Stefan Feltens die Lage. "Zurzeit verzeichnen wir noch keine Störungen in der Lieferkette oder Einschränkungen im Betriebsablauf. Dies könnte sich aber abhängig von der weiteren Entwicklung des Ausbruchs ändern. Wir agieren daher aktuell in einem von hoher Unsicherheit geprägten Umfeld."

Shop Apotheke Europe (WKN: A2AR94)

Margenseitig konnte Shop Apotheke Europe im vierten Quartal positiv überraschen, der Ausblick auf 2020 gefällt. Die Aktie bleibt für spekulative Anleger eine attraktive, langfristige Depotbeimischung.