++ Krypto-Zock 2.0 ++
Foto: Mercedes
09.02.2022 Jochen Kauper

Mercedes-Benz: Diese Marke ist jetzt wichtig

-%
Mercedes-Benz

Zuletzt haben das Bankhaus Metzler und die Citigroup ihre Kaufempfehlungen für die Aktie der Mercedes-Banz Group erneuert. Aus technischer Sicht hat sich das Bild jedoch etwas eingetrübt.

Der Autobauer habe sich erfolgreich als Oberklasse-Hersteller repositioniert, schrieb Analyst Gabriel Adler von der Citigroup in einer Studie. Dies werde durch den branchenführenden Umsatz und operativen Gewinn je Fahrzeug untermauert. Die Aktien hätten noch Luft nach oben. Adlers Kursziel lautet 91 Euro.

Zuvor hatte Bankhaus Metzler-Analyst Jürgen Pieper den sehr hohen Auftragsbestand hervorgehoben und das Kursziel für die Aktie von Mercedes Benz von 87 Euro bestätigt.


"Die Papiere tendieren immernoch im unteren Drittel des intakten Abwärtstrends."

Martin Utschneider - Donner & Reuschel

Aus technischer Sicht wurde das Schlimmste vorerst mal verhindert. „Zuletzt hatte es die Aktie der Mercedes-Benz Group ja so richtig erwischt. Jüngst konnte eine Unterstützungslinie weiterem Abrutschen Einhalt gebieten. Die Papiere tendieren aber immer noch im unteren Drittel des intakten Abwärtstrends. Das damit verbundene Unterhandeln sämtlicher Gleitender Durchschnitte zeugt nicht von einem schnellen Rebound. Zudem zeugen sämtliche Trendfolge-Indikatoren von einer Fortsetzung der übergeordneten Abwärtsbewegung. Viel wichtiger wird in naher Zukunft weiterhin das Halten des Mehrfachbodens bei 67.27 Euro werden. Die Markttechnik zeigt sich neutral bis negativ. Das Untere Bollinger-Band verläuft bei 65,82 Euro. Dies deutet auf weiterhin hohe Volatilität hin. Mehr noch, es deutet auch auf einen möglichen Bruch der 67,27 hin. Dies würde die Dynamik nach unten wieder aufleben lassen“, sagt Charttechnik-Spezialist Martin Utschneider von Donner & Reuschel.

Mercedes-Benz (WKN: 710000)

Es bleibt dabei: Nach der Abspaltung der Brummi- und Bus-Sparte kann sich das Management voll auf die weitere Expansion im Kerngeschäft und den Fokus auf Luxusautos konzentrieren. Aus technischer Sicht nimmt das Papier Kurs auf den starken Support bei 67,27 Euro. Sollte diese Marke nicht halten, verläuft die nächste Unterstützung bei 65,00 Euro.


Mehr Anlage-Ideen gibt es in der aktuellen Börsenpunk-Ausgabe.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Mercedes-Benz - €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.

Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0

Jetzt sichern