11.11.2016 Marion Schlegel

Medigene-Aktie: Höhenflug geht weiter

-%
DAX
Trendthema

Das in Martinsried bei München ansässige Biotech-Unternehmen hat am Donnerstag die Ergebnisse der ersten neun Monate dieses Jahres vorgestellt. Demnach hat die Gesellschaft die Gesamterlöse um 32 Prozent auf 7,05 Millionen Euro steigern können. Der EBITDA-Verlust erhöhte sich planmäßig um 38 Prozent auf 9,1 Millionen Euro, während sich der Nettoverlust um 46 Prozent auf 5,7 Millionen Euro verringerte. Der Aufwand für Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen für Immuntherapien erhöhte sich in den ersten neun Monaten planmäßig um 80 Prozent auf 7,1 Millionen Euro. Der Bargeldbestand betrug zum Stichtag 30. September2016 43,6 Millionen Euro ohne die Vorauszahlung von 15 Millionen Dollar aus der bluebird-Partnerschaft im vierten Quartal 2016.

Aber auch so kann Medigene auf ein durchaus erfolgreiches Jahr zurückblicken. Hier die wichtigsten Ereignisse:

  • Strategische Partnerschaft mit bluebird bio für T-Zell-Rezeptoren (TCRs) zur Krebs-Immuntherapie vereinbart
  • Phase II-Teil der Phase I/II-Studie mit DC-Vakzine zur Behandlung von akuter myeloischer Leukämie (AML) gestartetnach positiver DSMB-Empfehlung

  • Kollaboration mit dem Max-Delbrück-Centrum und der Charité in Berlin für erste Prüfarzt-initiierte TCR-Studie in Deutschland begonnen
  • TCR-Technologie und DC-Plattform durch neue Patente gestärkt
  • Ausbau des Management-Teams

Prof. Dolores Schendel, Vorstandsvorsitzende und CSO der Medigene AG, kommentierte: "Die ersten neun Monate 2016 verliefen sehr erfolgreich und wurden abgerundet durch den Kollaborationsvertrag mit bluebird bio. Die Validierung unserer TCR-Technologie durch einen angesehenen Partner in einem noch frühen Stadium der Technologie ist ein großer Erfolg für Medigene und wir freuen uns sehr, dass wir im Zuge unserer wissenschaftlichen und kommerziellen Fortschritte weiterwachsen werden. Wir planen, über die laufende Generierung von neuen eigenen T-Zell-Rezeptoren (TCRs) hinaus und unabhängig von der bluebird bio-Allianz, durch die Rekrutierung neuer Mitarbeiter die TCR-Technologieplattform weiter auszubauen. Wir werden neue Werkzeuge und Technologien implementieren, um die TCR-Technologieplattform breiter aufzustellen und ihre Einsatzmöglichkeiten zu erweitern. Mit den Vorbereitungen zu unseren geplanten klinischen TCR-Studien liegen wir ebenso im Plan wie mit unserer laufenden Phase I/II-Studie für DC-Vakzinen."

Aktie setzt Erholung fort

Die Aktie von Medigene hatte nach dem starken Anstieg seit Ende September zuletzt eine deutliche Korrektur vollzogen. Im Bereich der 200-Tage-Linie konnte das Papier aber wieder nach oben drehen. Bereits am Donnerstag, dem Tag der Veröffentlichung der Zahlen legte die Medigene-Aktie deutlich zu. Und auch zum Wochenschluss kann sie die positive Entwicklung fortsetzen. Am Freitagvormittag gewinnt die Aktie 1,8 Prozent auf 8,61 Euro. DER AKTIONÄR empfiehlt Medigene weiter zum Kauf. Im Bereich der Immuntherapie ist das Unternehmen enorm stark positioniert.


The Trend is your Friend

Autor: Covel, Michael
ISBN: 9783864700095
Seiten: 288
Erscheinungsdatum: 12.03.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Es gibt sie immer wieder, die Geschichten von großen Tradern, die an den Märkten Unsummen verdienen. Sind das nur Gerüchte? Ist in manchen Einzelfällen simples Glück der Grund? Oder gibt es vielleicht tatsächlich eine Methode, die hinter solchen Erfolgen steckt? Und wenn ja – wo und wie kann man sie lernen? Getreu der alten Börsianerweisheit „The trend is your friend“ erwirtschaften die Trendfolger unter den Tradern seit Jahren, teilweise seit Jahrzehnten, herausragende Gewinne. Ob die Börsen aufwärts oder abwärts tendieren, ist diesen Tradern egal. Trends gibt es immer, und sie auszunutzen bringt immer Gewinn. Michael Covel erforscht die Strategien der Trendfolger seit über einem Jahrzehnt. In diesem Buch destilliert er das Wissen, das er dabei erworben hat, in ein einzigartiges Grundlagenwerk zum Thema Trading – in die „Gebote des Tradings“.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4