15.02.2019 Marion Schlegel

MDAX-Biotechs: Evotec, Qiagen, Morphosys – welche Aktie liefert das Mega-Kaufsignal?

-%
Evotec
Trendthema

Im vergangenen Jahr sind drei deutsche Biotechwerte neu in den MDAX gekommen: Evotec, Qiagen und Morphosys. Alle drei Werte notieren seit Anfang Oktober 2018 im Plus. Am besten schnitt seitdem die Aktie von Evotec ab, die rund zehn Prozent in Front liegt. Direkt vergleichen kann man die Werte allerdings nicht – zu unterschiedlich sind die Geschäftsmodelle und Forschungsansätze. Aber alle drei Werte können auf ihre Art überzeugen. Letztendlich muss der Anleger entscheiden, auf welches Pferd er je nach Risikoneigung setzen will.

Der nach Marktkapitalisierung größte deutsche Biotechwert Qiagen macht charttechnisch derzeit kurzfristig die beste Figur. Der Aktie ist zuletzt der Sprung auf ein neues Mehrjahreshoch gelungen. Die jüngsten Quartalszahlen fielen zwar durchwachsen aus, das Unternehmen konnte aber die eigenen Prognosen einhalten beziehungsweise leicht übertreffen. Insbesondere der Ausblick aber ist hochinteressant. Für das laufende Jahr gibt sich Qiagen zuversichtlich. Unternehmenschef Peer Schatz peilt ein währungsbereinigtes Umsatzplus von sieben bis acht Prozent an. Das um Restrukturierungskosten und andere Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis je Aktie (EPS) soll - gerechnet zu konstanten Wechselkursen auf 1,45 bis 1,47 Dollar steigen. Zudem will sich das Unternehmen mehr und mehr von Produkten mit geringen Margen verabschieden und verstärkt auf neue Hoffnungsträger setzen. Zudem wurden weitere Produkteinführungen angekündigt: So wolle man 2020 in die digitale PCR (digitale Polymerase-Kettenreaktion) einsteigen, „die eines der am schnellsten wachsenden Segmente auf dem Life- Sciences-Markt darstellt”, so Qiagen.

Angesichts der starken Positionierung im Bereich der Zukunftsmärkte der Medizin bleibt das Papier eine interessante Depotbeimischung. Anleger lassen ihre Gewinne von mittlerweile mehr als 80 Prozent seit der Empfehlung des AKTIONÄR weiter laufen.

Evotec und Morphosys: Warten auf News

Die Aktien von Evotec und Morphosys treten derzeit hingegen auf der Stelle. Doch im laufenden Jahr dürften bei beiden Unternehmen noch wichtige News ins Haus stehen – bei Morphosys insbesondere zum Hoffnungsträger MOR208. Können beiden Unternehmen hier überzeugen, dürften die Aktien dieser beiden MDAX-Biotech-Gesellschaften ordentlich in Fahrt kommen. Evotec und Morphosys sind klar spekulativer einzustufen als Qiagen, im Gegenzug ist das Potenzial aber auch höher.