Investieren wie Peter Lynch - So geht's
27.10.2020 Thorsten Küfner

Lufthansa: Die spannende Phase beginnt

-%
Deutsche Lufthansa

Experten sind sich einig: Ein Corona-Schnelltest vor dem Abflug könnten das Vertrauen der Passagiere deutlich erhöhen und die Nachfrage endlich nachhaltig ankurbeln. Daher forciert die Lufthansa den Einsatz dieser Tests. Nun ist ein derartiges Projekt in Wien gestartet. 

So haben die Passagiere bei bestimmten Flügen der Lufthansa-Tochter Austrian Airlines die Möglichkeit, einen Corona-Schnelltest durchführen zu lassen – kostenlos und freiwillig. Im Falle eines positiven Ergebnisses kann der Flug umgehend kostenlos umgebucht oder storniert werden. Im Falle eines negativen Ergebnisses hofft die Lufthansa mittelfristig darauf, dass dann die teilweise strengen Quarantäne-Regelungen in den Zielländern entfallen können. Mehr dazu lesen Sie hier.


Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Schnelltests vor dem Abflug könnten die derzeit äußerst schwache Passagiernachfrage zumindest wieder etwas ankurbeln. Aber noch hat die Lufthansa einen sehr langen Weg vor sich. Der MDAX-Konzern dürfte auch in den kommenden Monaten satte Verluste erzielen. Anleger verharren daher nach wie vor an der Seitenlinie. 

Hinweis: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Lufthansa.