+++ Dieser Underdog könnte Tesla überholen +++
Foto: Deutsche Lufthansa
15.10.2021 Thorsten Küfner

Lufthansa: Deutsche Bank rät zum Kauf

-%
Deutsche Lufthansa

Die Experten der Deutschen Bank haben die Aktie der Lufthansa nach der erfolgreich abgeschlossenen Kapitalerhöhung erneut genauer unter die Lupe genommen. Nachdem die Frankfurter bisher für die Anteilscheine der größten deutschen Fluggesellschaft skeptisch gestimmt waren, sieht man für den MDAX-Titel nun wieder Luft nach oben. 

So verringerte Analyst Jaime Rowbotham zwar wegen der Effekte der Kapitalerhöhung und dabei allen voran der gestiegenen Zahl an ausstehenden Aktien das Kursziel von 8,50 auf 7,30 Euro, was 26 Prozent über dem gestrigen Schlusskurs liegt. Die Aktie wurde daher von "Sell" auf "Buy" hochgestuft. Rowbotham betonte, die mittelfristigen Finanzziele erscheinen ihm nicht zu hoch gegriffen. 

Barclays und UBS bleiben skeptisch

Allerdings bleibt das Gros der Experten für die Lufthansa-Titel negativ gestimmt. So hat etwa Barclays das Kursziel im Zuge der Kapitalerhöhung von 8,50 auf 5,20 Euro verringert, die Einstufung lautet weiterhin "Underweight". Analystin Rishika Savjani betonte, dass es die stark von Langstrecken-Flügen abhängigen Airlines wegen zahlreicher Reisebeschränkungen immer noch schwer haben. Sie bevorzugt im Sektor daher unverändert eher die Billigflieger. Für die Aktie der Lufthansa bleibt Savjani trotz der erfolgreich abgeschlossenen Kapitalerhöhung zurückhaltend. Darüber hinaus senkte sie ihre Ergebnisprognose für das kommende Jahr deutlich.

Die UBS sieht den fairen Wert der Lufthansa-Anteile sogar unverändert lediglich bei 4,90 Euro. Analyst Jarrod Castle beließ sein Anlagevotum auf „Sell“.

Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Die Lufthansa-Aktie bleibt ein ganz heißes Eisen. Daher ist der MDAX-Titel weiterhin nur für mutige Anleger mit einem langen Atem geeignet. Ganz wichtig dabei: Stoppkurs bei 4,90 Euro beachten!

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Lufthansa.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Lufthansa - €

Jetzt sichern