Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Darrin Zammit Lupi/REUTERS
18.03.2022 Thorsten Küfner

Lufthansa: Der Daumen wird gesenkt

-%
Deutsche Lufthansa

Nachdem die Aktie der Lufthansa gut in das neue Börsenjahr gestartet ist, kam es im Zuge des Krieges zu einem kräftigen Kursrutsch. Mittlerweile hat sich der MDAX-Titel wieder deutlich erholen können. Viele Experten haben ihre Einschätzung im Zuge der jüngsten Geschehnisse nur leicht angepasst, manche aber deutlich.

So hat etwa die französische Investmentbank Exane BNP Paribas die Lufthansa-Papiere von "Neutral" auf "Underperform" heruntergestuft. Der faire Wert wurde indes mit 5,50 Euro bestätigt. Experte James Hollins senkte wegen der erhöhten Treibstoffkosten die Gewinnprognose für die Lufthansa und andere Airlines. Er räumte zudem ein, dass erneut Sorgen um die Sicherheit im Luftverkehr aufkommen könnten. Zudem könnten seiner Meinung nach im Zuge des Konflikts auch die Verbraucherausgaben sinken. 

Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

An der Aktie der Lufthansa scheiden sich weiterhin die Geister. Nach Ansicht des AKTIONÄR können Mutige mit den Anteilen des MDAX-Konzerns nach wie vor darauf spekulieren, dass sich der Luftverkehr in Europa wieder nachhaltig von Corona erholen wird. Wer darauf setzt, sollte seine Position unverändert mit einem Stopp bei 5,20 Euro nach unten absichern, um größere Verluste zu vermeiden. 

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Lufthansa.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Lufthansa - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1