++ Die 1.133-%-Aktie ++
Foto: Börsenmedien AG
13.05.2015 Werner Sperber

K+S: Neue Ziele voraus; Börsenwelt Presseschau IV

-%
DAX

Die Fachleute des Aktionärsbriefes erklären, die Zahlen der K+S AG für das erste Quartal des laufenden Jahres sind besser als von Analysten geschätzt. Der Umsatz legte im Jahresvergleich um 16 Prozent auf 1,4 Milliarden Euro zu und das operative Ergebnis um 43,6 Prozent auf 316 Millionen Euro. Die Schätzungen beliefen sich lediglich auf 298 Millionen Euro. Der Vorstand ist für den Jahresumsatz bereits zuversichtlicher als bislang und erwartet nun statt eines moderaten Wachstums eine deutliche Steigerung. Das Gewinnziel dürfte ebenfalls bald erhöht werden. Die Analysten dürften ihre Schätzungen in den nächsten Tagen anheben. Anleger sollten auf Kursrücksetzer hoffen und bei Notierungen bis 29 Euro einsteigen. Das Kursziel beträgt 39 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
K+S - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 24.10.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern