Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
14.11.2013 Stefan Limmer

K+S nach Zahlen: Das sagen die Analysten

-%
DAX
Trendthema

K+S hat die Zahlen für das abgelaufene Quartal veröffentlicht. Mittlerweile haben die Analysten ihre Einschätzungen überarbeitet. So geht es weiter.

Der Umsatz von K+S schrumpfte im dritten Quartal um 98,9 Millionen Euro auf 817,7 Millionen Euro. Das operative Ergebnis EBIT I sackte sogar um 39,9 Millionen Euro auf 115,8 Millionen Euro ab. Das entspricht einem Rückgang um gut ein Viertel. K+S spricht selbst davon, dass der weltweite Kalimarkt im dritten Quartal von erheblicher Unsicherheit geprägt war.

Besser als erwartet

Die DZ Bank hat nach Veröffentlichung der Zahlen das „Kauf“-Rating mit einem Kursziel von 26,50 Euro bestätigt. In seiner jüngsten Studie begrüßt Analyst Heinz Müller die im Rahmen der Kostensenkungen bereits für 2014 angepeilten Einsparungen von 150 Millionen Euro. Auch Analyst Marc Gabriel vom Bankhaus Lampe ist vorsichtig optimistisch und stellt eine Kurszielerhöhung in Aussicht. Mehr dazu im DAF Deutsches Anlegerfernsehen.

Weiter aufwärts?

Durch den Ausbruch aus den Seitwärtstrend hat die Aktie ein kurzfristiges Kaufsignal generiert. Aus charttechnischer Sicht sollte die Aktie das Zwischenhoch bei 23,70 Euro ins Visier nehmen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0