Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
14.02.2022 Emil Jusifov

Goldman Sachs: Diese zwei DAX-Unternehmen haben mehr als 50 Prozent Potenzial

-%
DAX

Die Korrektur setzt sich an den Weltbörsen fort. Auch der deutsche Leitindex DAX beendete den heutigen Handel nur knapp über der wichtigen Unterstützung bei 15.000 Zählern. Damit eröffnen sich für Anleger interessante Möglichkeiten für den antizyklischen Einstieg bei Qualitätsunternehmen. Laut Goldman Sachs haben vor allen diese beiden DAX-Titel hohes Aufwärtspotenzial.

Airbus als aussichtsreiches Reopening-Play

Zu den Goldman-Favoriten gehört zum einen der Luft- und Raumfahrtgigant Airbus. Die Bank prognostiziert, dass die Gewinne des Konzerns bis 2024 drei bis sieben Prozent über dem Konsens liegen werden. Die positive operative Entwicklung soll unter anderem durch die Produktion der Flieger vom Typ A320 und A320neo angetrieben werden. Goldman erwartet, dass das Unternehmen im Jahr 2021 ein EPS-Wachstum von knapp 245 Prozent erzielt hat.

Daher sieht Analyst Daniel Costa die aktuelle Bewertung von Boeing als "attraktiv" an und hat für den DAX-Konzern ein Kursziel von 179 Euro ausgerufen, was knapp 54 Prozent über dem aktuellen Kursniveau liegt.

Covestro: Attraktiver Einstiegszeitpunkt

Ein weiterer DAX-Konzern, der auf der Kaufliste von Goldman steht, ist der deutsche Werkstoffhersteller Covestro. Auch in diesem Fall sprechen die Analysten von einem „attraktiven Einstiegspunkt“ und starken Fundamentaldaten des Unternehmens. Für das Geschäftsjahr 2021 erwartet Goldman bei Covestro ein EPS-Wachstum von 245 Prozent. Das Kursziel liegt bei 89 Euro, was knapp 68 Prozent über dem aktuellen Kursniveau ist.

Als weitere Favoriten mit hohem Kurspotenzial nennt Goldman den japanischen Sportartikelhersteller Asics, den chinesischen Autobauer Li Auto, den taiwanesischen Chipkonzern Nypcb, und den Batteriehersteller Ganfeng Lithium.

Airbus (WKN: 938914)

Sowohl der Chemieriese Covestro als auch der Luftfahrtgigant Airbus befinden sich bereits auf der Empfehlungsliste des AKTIONÄR und dabei bleibt es auch. Anleger geben kein Stück aus der Hand.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - PKT

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0