Die Comebacks nach Corona
01.02.2021 Markus Bußler

First Majestic Silver: Der Wahnsinn geht weiter

-%
First Majestic

#silversqueeze – die Reddit-Community ist auf die Edelmetalle gekommen. Genauer gesagt auf Silber. Dort soll der größte Shortsqueeze der Geschichte stattfinden. 1.000 Dollar statt 25 Dollar lautet die Devise. Und im Future sind zumindest die ersten fünf Dollar geschafft. Der Silberpreis notierte heute in der Spitze bereits über 30 Dollar. Erst am Hoch von August war Schluss. Zumindest vorerst. Aktuell pendelt der Silberpreis um die runde 30-Dollar-Marke.

Im europäischen Handel geht es bei den Silberaktien heiß her: Der wohl bekannteste Silberproduzent First Majestic notierte in der Spitze bereits über 21 Dollar. Zwar kam das Papier zuletzt von ihrem Hoch leicht zurück. Doch die Aktie liegt noch immer rund 38 Prozent im Plus. Fundamental hat sich nichts geändert: Die Zahlen für das abgelaufene Jahr 2020 waren gut, der Ausblick in Ordnung. Die Silberproduktion soll im laufenden Jahr um bis zu 20 Prozent wachsen. Dennoch: Der Auslöser für den Run ist natürlich die Reddit-Gemeinde, die sich auf die Aktie stürzt und dort einen Short-Squeeze erzwingen will. Bei First Majestic waren zuletzt ein Viertel der im Umlauf befindlichen Aktien geshortet. Sollten diese Shorts eingedeckt werden müssen und besteht vielleicht gleichzeitig eine Knappheit an Aktien, dann kann die Rallye sich sogar noch einmal verstärken.

Im Windschatten von First Majestic Silver steigen auch andere Silberaktie. Fortuna Silver und Hecla Mining beispielsweise haben heute in Deutschland bereits neue 52-Wochen-Hochs erreicht. Gelingt dies auch an der Heimatbörse in Kanada beziehungsweise New York (Hecla hat ein NYSE-Listing), dann wäre dies auch bei diesen Aktien ein frisches Kaufsignal. Auch bei Silber ist mit Sprung über die 28 Dollar ein erstes Kaufsignal entstanden. Der nächste wichtige Widerstand ist der Bereich um das Hoch aus dem August bei 30,32 Dollar. Gelingt der Sprung auch darüber, dann rücken Kurse von 33 bis 35 Dollar in den Blick der Bullen.

First Majestic (WKN: A0LHKJ)